Tag der Organspende: Kritik an mangelnder Kontrolle bei Hirntod-Feststellungen

Bremen (06.06.14). Anlässlich des „Tag der Organspende“ am 7. Juni kritisiert der Verein Kritische Aufklärung über Organtransplantation (KAO) e.V. die mangelnde Kontrolle bei Hirntod-Feststellungen und stellt das Hirnversagen als Tod des Menschen grundsätzlich in Frage. „Wie können unsere Mediziner Patienten für tot erklären, die noch warm und durchblutet sind, die als Schwangere sogar ein Kind …

Tag der Organspende: Kritik an mangelnder Kontrolle bei Hirntod-Feststellungen Read More »