Vitamin D-Mangel, DASH-Diät

Vitamin D-Mangel: Erhöhte Sterblichkeit durch Studie bestätigt

Der Vitamin-D-Spiegel im Blut sollte die 50 nmol/l nicht unterschreiten. Wer zu einer Risikogruppe gehört oder spezielle Medikamente nimmt, der sollte unbedingt regelmäßig den Check durchführen lassen. Aber auch so ist es sinnvoll, einmal jährlich den Vitamin-D-Spiegel bestimmen zu lassen. Ein Mangel lässt sich medikamentös ausgleichen.