Stoffwechsel

Diabetes

Diabetes – Ernährung spielt eine große Rolle

Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit) ist ein Überbegriff für verschiedene Erkrankungen des Stoffwechsels, bei denen es allesamt zu erhöhten Blutzuckerwerten kommt. Die Frage, „Was essen wir denn heute?“, wird täglich millionenfach in Deutschland gestellt. Die Antwort darauf lautet nur allzu oft: „Packung auf, Mikrowelle an, fertig!“ Auf die Inhaltsstoffe der Convenience-Produkte wird dabei wenig geachtet. Dabei lohnt […]

Diabetes – Ernährung spielt eine große Rolle Weitere Informationen »

regeNAD

regeNAD: Entdecke das Geheimnis hinter dieser revolutionären Innovation

In unserer heutigen schnelllebigen Welt ist es wichtiger denn je, auf unsere Gesundheit zu achten. Eine bahnbrechende Innovation, die dabei helfen kann, ist regeNAD. Aber was genau verbirgt sich hinter dieser revolutionären Technologie und wie funktioniert sie? In diesem Blogartikel werden wir einen detaillierten Blick auf regeNAD werfen und die Vorteile für die Gesundheit sowie

regeNAD: Entdecke das Geheimnis hinter dieser revolutionären Innovation Weitere Informationen »

Spermidin – Die neue Anti-Aging-Waffe

Spermidin – Die neue Anti-Aging-Waffe?

Bei dem Spermidin handelt es sich um eine organische Verbindung. Zum ersten Mal entdeckt wurde diese bereits in den 1920er Jahren. Allerdings erlebt das Spermidin aktuell einen regelrechten Boom, wenn es um effektive Anti-Aging-Mittel geht. Spermidin ist grundsätzlich in vielen Organismen zu finden, ob in Pflanzen oder dem Körper von Tieren und Menschen. Bereits seit

Spermidin – Die neue Anti-Aging-Waffe? Weitere Informationen »

Gutes Fett, gesunde Ernährung, Ernährung, Fehlernährung

Stoffwechsel durch Ernährung beeinflussen

Ziel beider Positionspapiere ist es, im Sinne der DIVI-Mission 2030, Kompetenz und Qualität in der klinischen Durchführung der Ernährung kritisch Kranker zu verbessern und weiterzuentwickeln. Bestimmung des Ruheenergieumsatzes, Steuerung der Proteinzufuhr und Bestimmung von Mikronährstoffspiegeln Für das jetzt veröffentlichte Positionspapier (DOI 10.1007/s00063-023-01001-2) hat die DIVI-Sektion noch einmal alle aktuellen Empfehlungen zum Monitoring der Ernährungstherapie überprüft

Stoffwechsel durch Ernährung beeinflussen Weitere Informationen »

Fitness

Erkrankungen des Alters besser verstehen und dagegen arbeiten

Erkrankungen des Alters. „Fettleibigkeit, Diabetes, Neurodegeneration und viele Krebsarten beruhen auf einem gestörten Stoffwechsel“, sagt Prof. Ristow. „Mein Ziel ist es, die dahinterstehenden molekularen Mechanismen besser zu verstehen. Neu entwickelte Therapieansätze und Maßnahmen zur Gesundheitsprävention könnten dann ganz gezielt an den entsprechenden Stoffwechselstellschrauben drehen und so der Entstehung von Krankheiten entgegenwirken.“ Erkrankungen des Alters Um

Erkrankungen des Alters besser verstehen und dagegen arbeiten Weitere Informationen »

Hanföl

Wie gesund ist Hanföl wirklich?

Hanföl ist buchstäblich in aller Munde. Der Grund dafür sind die viel gelobten positiven Auswirkungen auf die Gesundheit. Das Hanföl gibt es mittlerweile in den unterschiedlichsten Darreichungsformen, weil ihm so vielfältige Wirkungen nachgesagt werden. Hanföl bei Entzündungen Was durch Untersuchungen bestätigt wurde, ist, dass das Hanföl reich an Omega-3-Fettsäuren ist. Diese Fettsäuren können entzündliche Prozesse lindern. Nicht nur akute Entzündungen

Wie gesund ist Hanföl wirklich? Weitere Informationen »

Kliniker

Wissenswertes über Stoffwechselerkrankungen

Funktionierten bestimmte Stoffwechselwege im menschlichen Körper nicht ordnungsgemäß, kann das je nach defekter Komponente zahlreiche Krankheiten hervorrufen, die mit unterschiedlichsten Symptomen einhergehen. Zugrunde liegen Stoffwechselerkrankungen häufig genetisch bedingte Defekte, wobei die häufiger auftretenden multifaktoriellen Erkrankungen wie z.B. Diabetes mellitus Typ 2 durch eine ungesunde Lebensweise deutlich begünstigt werden können. Wie funktioniert der Stoffwechsel? Stoffwechsel umfasst

Wissenswertes über Stoffwechselerkrankungen Weitere Informationen »

Hereditäre Fructoseintoleranz

Wie umgehen mit seltenen Stoffwechselerkrankungen

Wenn Menschen unter seltenen Stoffwechselerkrankungen leiden, dann ist ihr Alltag in einem besonderen Maße beeinflusst. Vor allem die Nahrungsaufnahme wird davon massiv beeinflusst. Welche Nahrungsmittel verwendet werden, hat einen entscheidenden Einfluss darauf, wie der Umgang mit seltenen Stoffwechselerkrankungen gestaltet werden kann. Es gibt viele bekannte Stoffwechselerkrankungen, die jedoch alle in Summe sehr unterschiedlich gehandhabt werden

Wie umgehen mit seltenen Stoffwechselerkrankungen Weitere Informationen »

Hyperhidrose

Hyperhidrose – was hilft gegen das ständige Schwitzen?

Schwitzen ist eine natürliche Reaktion des Körpers, die dazu dient, die Körperwärme zu regulieren. Doch bei manchen Personen kommt es zu einem übermäßigem Schwitzen, das auch als Hyperhidrose bezeichnet wird. Die Lebensqualität kann durch diese heftigen Schweißausbrüche erheblich beeinträchtigt werden und Körpergeruch ist oft die Folge. Es gibt jedoch verschiedene Möglichkeiten, um das starke Schwitzen

Hyperhidrose – was hilft gegen das ständige Schwitzen? Weitere Informationen »

Seltene Stoffwechselkrankheiten

Kinder mit seltenen Stoffwechselkrankheiten

Seltene Stoffwechselkrankheiten. Mit dem Überblick wurde eine Grundlage geschaffen für eine umfassende ärztliche Beratung betroffener Familien. Prof. Dr. Jörn Oliver Sass von der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (H-BRS) konstatiert als einer der Autoren, dass die Prognose für eine normale Entwicklung der erkrankten Kinder sehr gut ist. „HMGCLD“ ist die Kurzform für den sperrigen Namen „3-hydroxy-3-methylglutaryl-coenzyme A lyase

Kinder mit seltenen Stoffwechselkrankheiten Weitere Informationen »

Nach oben scrollen