Schlafhormon

Schlafstörungen

Melatonin gegen Schlafstörungen

Schlafstörungen sind weit verbreitet. In Deutschland leidet jeder vierte Erwachsene unter ihnen, wobei Ein- und Durchschlafstörungen am häufigsten vorkommen. Der Leidensdruck schlafloser Nächte ist oft so hoch, dass Betroffene zu Medikamenten mit schweren Nebenwirkungen greifen, um endlich mal ein Auge zuzutun. Dabei gibt es wirksame und nebenwirkungsarme Alternativen auf pflanzlicher Basis wie Melatonin gegen Schlafstörungen. Eine …

Melatonin gegen Schlafstörungen Read More »

Schlaf; Paar schlafend im Bett

Schlafhormon Melatonin – gesundheitliche Bedeutung

Das Schlafhormon Melatonin wird mit dem Einsetzen der Dunkelheit ausgeschüttet und erreicht den höchsten Wert im Blut während des Schlafs. Neben dem Schlaf beeinflusst das Melatonin einen bedeutenden Anteil an Funktionen innerhalb der Zellen und Organe, da es als Taktgeber den Zirkadianen Rhythmus eicht und laut iNutro.com die Expression von 10 % aller Gene in unserem …

Schlafhormon Melatonin – gesundheitliche Bedeutung Read More »

Niedriger Melatoninspiegel als Ursache für erhöhtes Risiko für Diabetes – Depressionen – Demenz?

Immer mehr Studien weisen darauf hin, dass das Hormon Melatonin nicht nur den Tag-Nacht-Rhythmus beim Menschen maßgeblich steuert. Wie neuere Untersuchungen zeigen, könnte das Schlafhormon auch eine Rolle bei Depressionen, Diabetes, Demenz und sogar Brustkrebsvorbeugung spielen. „Das Hormon Melatonin ist für Wissenschaftler bei weitem mehr als ein Jetlag- oder Lifestyle-Mittel“, sagt Tony Gnann, Geschäftsführer der …

Niedriger Melatoninspiegel als Ursache für erhöhtes Risiko für Diabetes – Depressionen – Demenz? Read More »

Scroll to Top