Rheumakranke

DGRh: Viele rheumakranke Jugendliche fallen mit der Volljährigkeit in eine Versorgungslücke

Mit dem Erreichen der Volljährigkeit endet eine oft schon über viele Jahre bestehende Arzt-Patient-Beziehung – und das in einer Lebensphase, die ohnehin durch Unsicherheit und Umbrüche gekennzeichnet ist. „Häufig erleben wir einen verzweifelten Rücklauf von Patienten nach einem versuchten Übergang in die Erwachsenenmedizin“, sagt Dr. med. Christoph Rietschel, Leiter der Abteilung für Kinder- und Jugendrheumatologie …

DGRh: Viele rheumakranke Jugendliche fallen mit der Volljährigkeit in eine Versorgungslücke Read More »

Reagenzgläser

Inselspital: Kombi-Therapie schont Rheumakranke

Auf dem Jahresmeeting des American College of Rheumatology war es eine „late breaking news“: Sabine Adler, Oberärztin an der Universitätsklinik für Rheumatologie, Immunologie und Allergologie des Inselspitals Bern, hat mir ihrem Forschungsteam in einer Doppel-Blind-Studie zeigen können, dass Riesenzellenarteritis mit einer neuen Kombi-Therapie innert weniger Monate kontrolliert werden sowie ein Rückfall verhindert werden kann. Entzündung …

Inselspital: Kombi-Therapie schont Rheumakranke Read More »

Rheuma: Aktivität von Rheuma mit richtiger Ernährung beeinflussen und Rheumaschmerzen vermeiden

Rheuma: Rheumakranke können durch die Ernährung die Rheuma-Aktivität beeinflussen und Schmerzen mildern. Eine die medikamentöse Behandlung begleitende Ernährungstherapie ist jedoch aufwendig. Patienten sollten sich deshalb dabei fachlich beraten lassen.  Eskimos, Bewohner der Meeresküsten, aber auch Vegetarier leiden seltener als andere Menschen an Gelenkrheuma oder verwandten Erkrankungen. Die Gründe vermuten Fachleute seit langem in der Ernährung. …

Rheuma: Aktivität von Rheuma mit richtiger Ernährung beeinflussen und Rheumaschmerzen vermeiden Read More »

Rheuma: mit richtiger Ernährung können Rheumapatienten die Aktivität von Rheuma beeinflussen und Rheumaschmerzen vermeiden

Rheuma: Rheumakranke können durch die Ernährung die Rheuma-Aktivität beeinflussen und Schmerzen mildern. Eine die medikamentöse Behandlung begleitende Ernährungstherapie ist jedoch aufwendig. Patienten sollten sich deshalb dabei fachlich beraten lassen. Eskimos, Bewohner der Meeresküsten, aber auch Vegetarier leiden seltener als andere Menschen an Gelenkrheuma oder verwandten Erkrankungen. Die Gründe vermuten Fachleute seit langem in der Ernährung. …

Rheuma: mit richtiger Ernährung können Rheumapatienten die Aktivität von Rheuma beeinflussen und Rheumaschmerzen vermeiden Read More »

Rheumakranke: Sanfte Bewegungen tun gut

Rheuma hat viele Facetten. Hinter dem weit verbreiteten Namen verbergen sich viele Krankheiten. Manche lassen sich heilen, andere nur lindern. Gemein ist ihnen eins: Rheumatische Erkrankungen verursachen fast immer Schmerzen, auch die Bewegungsfreiheit ist oft massiv eingeschränkt. „Mit der richtigen Therapie, ausgewogener Ernährung und geeigneter Bewegung können Betroffene rheumatische Beschwerden aber in den Griff bekommen“,sagt …

Rheumakranke: Sanfte Bewegungen tun gut Read More »

Scroll to Top