renal cell carcinoma

Bei Nierenkrebs läßt sich progressionsfreies Überleben durch Therapie mit einem Angiogenesehemmer oftmals verlängern

Die medikamentöse Therapie des Nierenkrebs, auch als Nierenkarzinom, Nierenzellkarzinom (NZK) oder Renal Cell Carcinoma (RCC) benannt, hat sich in den vergangen 30 Jahren zum Therapievorteil für Nierenkrebspatienten entwickelt. Lebenserwartung und Lebensqualität konnten kontinuierlich verbessert werden. Die Behandlungserfolge begannen 1980 mit der Entdeckung der Wirksamkeit von Zytokinen im Rahmen der Immuntherapie mit Interleukin-2 und Interferon. Erst …

Bei Nierenkrebs läßt sich progressionsfreies Überleben durch Therapie mit einem Angiogenesehemmer oftmals verlängern Read More »

Nierenzellkrebs – Fakten zur Prävention und Therapie des Nierenzellkarzinoms

Nierenzellkrebs – Jährlich erkranken in Deutschland rund 17.000 Menschen an Nierenkrebs. Zwischen 1980 und 2006 haben sich die Neuerkrankungszahlen mehr als verdoppelt. Betroffen sind vor allem Menschen zwischen dem 60. und 80. Lebensjahr: Männer etwa 1,6 Mal so häufig wie Frauen. Nierenkrebs – eine Krebserkrankung des Urogenitalsystems Die häufigste Form des Nierenkrebses ist bei 85 …

Nierenzellkrebs – Fakten zur Prävention und Therapie des Nierenzellkarzinoms Read More »

Scroll to Top