Prostatakrebs

Prostatakrebs – Operation erst bei PSA-Anstieg

Prostatakrebs. Prostatatumoren, die sich auf das Prostatagewebe beschränken und nicht weiter gestreut haben, werden mit kurativer Zielsetzung (Heilungsabsicht) behandelt. Dabei kann primär eine Operation oder eine Bestrahlung (Radiotherapie) erfolgen. Günstig beim Prostatakarzinom ist, dass durch die Messung des sogenannten PSA-Wertes* im Blut ein erneutes Tumorwachstum frühzeitig entdeckt wird. Prostatakrebs Nach einer Operation, bei der die …

Prostatakrebs – Operation erst bei PSA-Anstieg Read More »