NASH

EMNID-Umfrage bei über 50-Jährigen zum Thema „Lebererkrankungen“

Die Prävalenz der nicht-alkoholischen Fettlebererkrankung (NAFLD) liegt laut aktuellen Schätzungen bei 14 bis 27 % der Normalbevölkerung [1]. Zu den Ursachen zählen unter anderem die dauerhafte Einnahme von Medikamenten,  Übergewicht und das metabolische Syndrom, mit bauchbetonter Adipositas, Dyslipoproteinämie, Glukosetoleranzstörung oder Typ-2-Diabetes sowie essentielle Hypertonie. Eine Online-Umfrage des renommierten EMNID-Instituts bei über 50-Jährigen deckt auf, dass …

EMNID-Umfrage bei über 50-Jährigen zum Thema „Lebererkrankungen“ Read More »

Lebererkrankungen [Fachkreise]

Köln. Medikamente, Übergewicht, chronische Erkrankungen, Umweltgifte – zahlreiche Faktoren, können die Leber schädigen. Wachsende Bedeutung hat mittlerweile die Nicht – Alkoholische Fettlebererkrankung (NASH) in Deutschland: Bis zu 30 Prozent der Patienten sind hiervon betroffen. Mit dem Mariendistelspezial-extrakt Legalon® steht seit vielen Jahren eine wirksame Option zur Behandlung chronisch-entzündlicher Lebererkrankungen, Leberzirrhose und durch Lebergifte verursachte Leberschäden …

Lebererkrankungen [Fachkreise] Read More »

Leberzellkarzinom – frühe Diagnose verbessert Heilungschancen bei Leberkrebs

Das Leberzellkarzinom ist die häufigste Form von Leberkrebs und macht bei Erwachsenen etwa 90 Prozent der primären bösartigen Lebertumoren aus. Es ist weltweit der siebthäufigste Tumor und die dritthäufigste Ursache der durch Krebs verursachten Todesfälle. In Deutschland erkranken jährlich ungefähr 7.500 Menschen am Leberzellkarzinom, weltweit treten mehr als 500.000 Neuerkrankungen auf [1]. Männer sind häufiger …

Leberzellkarzinom – frühe Diagnose verbessert Heilungschancen bei Leberkrebs Read More »

Scroll to Top