Medikamentengabe

Geringe Medikamenten-Dosis hat schwerwiegende Folgen

Geringe Medikamenten-Dosis. Dass ein Medikament einen Prozess aktiviert statt ihn wie geplant zu hemmen, geschieht vor allem dann, wenn der Wirkstoff in nur geringer Konzentration am Zielort ankommt und dort zudem mehrere potenzielle Bindestellen vorliegen. Das fanden Wissenschaftler um UDE-Professor Dr. Michael Ehrmann heraus und publizierten ihre Erkenntnisse im Fachjournal PNAS. Wenn die Medikamenten-Dosis zu …

Geringe Medikamenten-Dosis hat schwerwiegende Folgen Read More »

Reha-Bedarf – Das sollten Sie zuhause haben

Die Genesung verläuft im heimischen Umfeld wesentlich schneller – dieser Grundsatz trifft nicht nur auf Kinder zu. In sterilen Krankenhäusern oder Reha-Einrichtungen fühlen sich Patienten häufig unwohl. Daher wird aus medizinischer Sicht eine Reha-Massnahme in „Home-Office“ häufig befürwortet – zufriedene Menschen gesunden schneller. Für den erfolgreichen Ablauf des Heilungsprozesses ist aber unbedingt Hilfe von aussen erforderlich …

Reha-Bedarf – Das sollten Sie zuhause haben Read More »

Blasenfunktionsstörungen – Botulinum Toxin A kann das Leiden lindern wenn herkömmliche Methoden nicht helfen

Blasenfunktionsstörung – Noch ist der Einsatz von Botulinum Toxin A in der Urologie keine Routinebehandlung, aber immer mehr Patienten mit Blasenfunktionsstörungen profitieren von der neuartigen Therapie. Der Wirkstoff aus dem Bakterium Clostridium botulinum wird während einer Blasenspiegelung direkt in die Harnblase gespritzt. Symptome wie häufiger und unwillkürlicher Harndrang können etwa neun Monate lang reduziert oder …

Blasenfunktionsstörungen – Botulinum Toxin A kann das Leiden lindern wenn herkömmliche Methoden nicht helfen Read More »

Diese Website nutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Finden Sie weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung. Zur Datenschutzerklärung

Impressum