Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz

Wie Künstliche Intelligenz das Gesundheitswesen wandelt

Die Gesundheitsbranche erlebt ein stetig wachsendes Problem. Der Fachkräftemangel macht es kaum mehr möglich, die Vielzahl an Patienten fachgerecht zu behandeln. Immer mehr Aufgaben werden auf die Ärzte und Pflegekräfte abgewälzt und immer mehr wächst der Druck. Daher suchen Forscherinnen und Forscher schon lange Zeit nach einer Möglichkeit, Routineaufgaben sowie das Bewältigen der Datenflut auf …

Wie Künstliche Intelligenz das Gesundheitswesen wandelt Read More »

Prostata-Krebs: KI-basierte Diagnostik im MRT

Nach Angabe des Robert-Koch-Instituts ist das Prostatakarzinom mit rund 25% aller diagnostizierten Krebserkrankungen die häufigste bei Männern in Deutschland. Jährlich erkranken etwa 60.000 neu an diesem Tumor. Das von den Krankenkassen getragene Screening ab dem 45. Lebensjahr sieht aktuell keine MRT-Untersuchungen – obgleich diese schonender für den Patienten sind und einen großen diagnostischen Zusatznutzen haben. …

Prostata-Krebs: KI-basierte Diagnostik im MRT Read More »

anatomy, biology, brain

Künstliche Intelligenz hilft Proteine erkennen

Proteine & Peptide: Erkannt wird nur, was in der Datenbank ist Die Massenspektrometrie ist eine Standardmethode für die Analyse von Proteinen. Proteine aus komplexen Proben werden zunächst vorverdaut und in Stücke geschnitten. Die Stücke, sogenannte Peptide, werden dann im Hochdurchsatz analysiert, indem die gemessenen Spektren mit theoretischen Spektren von Peptiden in einer Datenbank verglichen werden. …

Künstliche Intelligenz hilft Proteine erkennen Read More »

Bösartige Hirntumoren

Bösartige Hirntumoren mit Hilfe von künstlicher Intelligenz aufspüren

Bösartige Hirntumoren unter Einsatz von Künstlicher Intelligenz besser behandeln. Die Diagnostik von bösartigen Hirntumoren sowie auch von gutartigen Hirntumoren beruht heute in erster Linie auf der Magnetresonanztomographie (MRT). Die MRT ist weit verfügbar und bietet eine hervorragende anatomische Darstellung. Jedoch kann beispielsweise die Unterscheidung von Tumorgewebe und gutartigen Veränderungen, die durch die Tumortherapie (z. B. …

Bösartige Hirntumoren mit Hilfe von künstlicher Intelligenz aufspüren Read More »

Leukämie, Blutkrebs, Künstliche Intelligenz, Kombinationstherapie bei Blutkrebs, Chronisch Lymphatische Leukämie, Leukämie, Akute Myeloische Leukämie

Künstliche Intelligenz erkennt Blutkrebs

Künstliche Intelligenz ist in der Medizin ein vieldiskutiertes Thema, insbesondere im Bereich der Diagnostik. „Wir wollten die Potentiale an einem konkreten Beispiel untersuchen“, erläutert Prof. Joachim Schultze, Forschungsgruppenleiter am DZNE und Leiter der Abteilung Genomik und Immunoregulation am LIMES-Institut der Universität Bonn. „Weil dafür große Datenmengen erforderlich sind, haben wir Daten der Genaktivität von Zellen …

Künstliche Intelligenz erkennt Blutkrebs Read More »

Coronavirus

Mit künstlicher Intelligenz die Sterbewahrscheinlichkeit bestimmen

Um einen Verdacht auf Lungenentzündung auszuschließen, wird vom behandelnden Arzt meist eine Röntgenaufnahme des Brustkorbes gemacht. Forscher der Harvard University und der Hochschule Stralsund haben nun untersucht, ob sich die vorhandenen Röntgenaufnahmen auch für die Vorhersage der Langzeit-Sterblichkeit nutzen lassen. Die Wissenschaftler haben dazu ein künstliches neuronales Netzwerk erschaffen, welches eigenständig die Bilddaten der Röntgenaufnahmen …

Mit künstlicher Intelligenz die Sterbewahrscheinlichkeit bestimmen Read More »

Künstliche Intelligenz in Medizin und Pflege

Wird künstliche Intelligenz die medizinische Versorgung revolutionieren? Um diese Frage geht es in der Diskussionsveranstaltung „Was fehlt mir, Dr. Robot?“, zu der Wissenschaft im Dialog alle Interessierten am Donnerstag, 21. März 2019, um 19 Uhr ins Schlaue Haus Oldenburg einlädt (Schlossplatz 16 in 26122 Oldenburg). Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Pflege …

Künstliche Intelligenz in Medizin und Pflege Read More »

Chirurg

FDA stuft Künstliche-Intelligenz-Software von Bayer und MSD zur CTEPH-Erkennung als neuartiges Medizinprodukt ein

Das Software-Entwicklungsprojekt soll die Prozesse zur Diagnosestellung der chronisch thromboembolischen pulmonalen Hypertonie unterstützen – einer fortschreitenden und lebensbedrohlichen Erkrankung. Die Bayer AG hat heute bekanntgegeben, dass die US-amerikanische Gesundheitsbehörde FDA (Food and Drug Administration) eine Künstliche-Intelligenz-Software, die die Krankheitsmuster chronisch thromboembolischer pulmonaler Hypertonie (CTEPH) anzeigen soll, als neuartiges Medizinprodukt (Breakthrough Device Designation) eingestuft hat. Diese …

FDA stuft Künstliche-Intelligenz-Software von Bayer und MSD zur CTEPH-Erkennung als neuartiges Medizinprodukt ein Read More »

Scroll to Top