Krankheiten

Prävention

Prävention: Die Grundlagen einer gesunden Ernährung

Die Wissenschaft machte in den vergangenen Jahren deutlich, wie groß die Rolle einer gesunden Ernährung bei der Prävention von Krankheiten ist. Gemeinsam mit einem ausreichenden Maß an Bewegung handelt es sich um die wichtige Grundlage für ein gesundes Leben. Dennoch herrscht oft Unklarheit darüber, welche Maximen im Alltag zur Anwendung kommen sollen. In diesem Artikel …

Prävention: Die Grundlagen einer gesunden Ernährung Read More »

Altern

Altern und was man dagegen tun kann – Wie die Darmflora das Altern beeinflussen kann

Altern und was man dagegen tun kann: Dabei zeigt Kaleta in seinem Beitrag „Elucidating the contribution of the gut microbiome to aging“ auf, wie mikrobiombasierte Therapien das Altern verlangsamen können. Die Online-Konferenz findet vom 3. bis 5. September statt und wird organisiert von der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie (DGG) mit Beteiligung der Deutschen Gesellschaft für …

Altern und was man dagegen tun kann – Wie die Darmflora das Altern beeinflussen kann Read More »

Bewegungsmangel bei Kindern, Differentialdiagnose mehrsprachiger Kinder, Kinder vor dem Tablet

Bewegungsmangel bei Kindern führt zu Gesundheitsproblemen

Bewegungsmangel bei Kindern. Je älter Kinder werden, desto weniger bewegen sie sich – doch die urbane Umgebung kann diesen Effekt stark beeinflussen. Toben, rennen, spielen – Kinder bewegen sich in der Regel gerne. Das bereitet ihnen nicht nur Freude, sondern schützt sie auch vor Übergewicht, Diabetes und vielen anderen Gesundheitsproblemen im späteren Leben. Das zeigen …

Bewegungsmangel bei Kindern führt zu Gesundheitsproblemen Read More »

Gutes Fett, gesunde Ernährung, Ernährung, Fehlernährung

Ernährungsabhängige Krankheiten sind die Herausforderung des 21. Jahrhunderts

Nach Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sind ernährungsabhängige Krankheiten heute für einen großen Teil der medizinisch notwendigen Behandlungen verantwortlich. Erkrankungen wie Diabetes mellitus, Krebs und Herz-Kreislauf-Störungen entwickeln sich zu Volkskrankheiten, die mit dem Verlust vieler Lebensjahre einhergehen, wenn sie nicht rechtzeitig erkannt und behandelt werden. Fehlernährung als Hauptursache von Zivilisationskrankheiten Bei vielen Zivilisationskrankheiten spielt die Ernährung …

Ernährungsabhängige Krankheiten sind die Herausforderung des 21. Jahrhunderts Read More »

Pflege von Angehörigen, Altenpfleger, Senior mit Gehstock in der Hand

So sieht die Ausbildung zum Altenpfleger aus

Die Ausbildung zum Altenpfleger ist aus vielen Gründen von hoher Attraktivität geprägt. Wenn manche den Beruf verspotten oder unangenehm finden, fehlt ihnen oft das Verständnis für den Umfang des Berufs des Altenpflegers, für die Verantwortung und die Tätigkeit selbst und für die Zukunftsfähigkeit. Denn eines ist sicher: Altenpfleger werden in den nächsten Jahrzehnten immer gefragter. …

So sieht die Ausbildung zum Altenpfleger aus Read More »

Blut im Reagenzglas

Präziserer Blick auf die Entstehung von Krankheiten

Epigenetische Information besteht aus chemischen Veränderungen, die der DNA und den diese umgebenden Proteinen an definierten Positionen angehängt werden. Sie beeinflussen die Entwicklung von vielzelligen Organismen und sind wesentlich an der Entstehung von Krankheiten beteiligt. Wenn man die epigenetischen Informationen kennt, kann man erklären, warum verschiedene Zellen sich trotz gleichem Genom unterschiedlich verhalten und, so …

Präziserer Blick auf die Entstehung von Krankheiten Read More »

Hilfe bei Sodbrennen, Eisenmangel, Erinnerungen, Therapieerfahrungen, Gesundheitskompetenz

MHH-Studie: Krankheiten – Wie gesund werden wir alt?

Wir werden immer älter. Aber gewinnen wir gesunde Lebensjahre oder verbringen wir die zusätzliche Lebenszeit in krankem Zustand? Dieser Frage gehen Forscher der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) in ihrem seit 2013 laufenden Projekt „Morbiditätskompression“ nach, für das sie Daten von drei Millionen Menschen aller Altersgruppen über zehn Jahre vergleichen. Nun gibt es erste Ergebnisse: Herzinfarkt, …

MHH-Studie: Krankheiten – Wie gesund werden wir alt? Read More »

Neue Wege bei der Diagnose von Krankheiten: Hybridbildgebung

Bei der Positronen-Emissions-Tomographie (PET) – einem nuklearmedizinischen, bildgebenden Diagnoseverfahren – handelt es sich um ein funktionell-molekulares Bildgebungsverfahren, welches die physiologische Aktivität bestimmter Organe oder Gewebeschichten ermittelt. Es kann entscheidende Hinweise darauf geben, ob beispielsweise Gewebeknoten gut- oder bösartig sind oder wie sich eine Tumorerkrankung ausgebreitet hat. Dem Patienten werden hierfür kleine Mengen radioaktiv markierter Stoffe …

Neue Wege bei der Diagnose von Krankheiten: Hybridbildgebung Read More »

Vitamin D

Vitamin D fördert die Regeneration von Blutgefäßen

Vitamin D. Ob Osteoporose, Multiple Sklerose oder möglicher Weise Herzinfarkte: Eine Vielzahl von Krankheitsbildern wird mit einem Mangel an Vitamin D in Verbindung gebracht. Auch in Deutschland ist die Vitamin-D-Unterversorgung ausgesprochen häufig. Mindestens 60 Prozent der Deutschen haben einen zu niedrigen Vitamin-D-Spiegel, obgleich der Körper bei ausreichender Sonnenbestrahlung der Haut Vitamin D selbst bilden kann. …

Vitamin D fördert die Regeneration von Blutgefäßen Read More »

Kinder gezielt an Hygiene heranführen

Durch die richtigen Hygienemaßnahmen lassen sich Ansteckung und Krankheiten vermeiden, und zwar quer durch alle Berufsgruppen, Bevölkerungsschichten und Altersstufen. Das beste Hygienekonzept ist jedoch nutzlos, wenn niemand mitmacht. Schulen zum Beispiel sind durch das Infektionsschutzgesetzt dazu verpflichtet, einen innerbetrieblichen Hygieneplan festzulegen und umzusetzen. Aber Reinigungs- und Desinfektionspläne reichen nicht, um das Verhalten der Schüler – …

Kinder gezielt an Hygiene heranführen Read More »

Scroll to Top