Knochenschwund

Osteoporose, Glukokortikoid-Therapie, Osteoporose, Knochenschwund, Osteoporosis

Osteoporose – wenn die Knochen brechen

Von Osteoporose sprechen Medizinerinnen und Mediziner, wenn im Knochen immer mehr Knochengewebe abgebaut wird und Knochenbrüche wahrscheinlicher werden. Die auch unter dem Namen Knochenschwund bekannte Stoffwechselerkrankung betrifft vor allem ältere Menschen und speziell Frauen nach der Menopause. Etwa sechs Millionen Menschen in Deutschland haben eine Osteoporose, etwa 80 Prozent von ihnen sind Frauen. Die Hälfte …

Osteoporose – wenn die Knochen brechen Read More »

Kardiovaskuläre Erkrankungen

Studie: Vitamin K2 hilft gegen Kalkablagerungen in den Blutgefäßen

Erkrankungen, die Herz und Blutgefäße betreffen, kann mit Vitamin K2 vorgebeugt werden. Das hat eine neue Langzeitstudie ergeben. Das Vitamin K2 dämmt eine altersbedingte Gefäßsteifigkeit ein und verbessert sogar die Elastizität der Blutgefäße. Wer ergänzend zur Nahrung Vitamin K2 aufnimmt, schützt seine Gefäße vor Kalkablagerungen, so die Ergebnisse der niederländischen Untersuchung. Die Forscher an der …

Studie: Vitamin K2 hilft gegen Kalkablagerungen in den Blutgefäßen Read More »

Der Osteoporose gezielt vorbeugen – Tipps gegen Knochenschwund

Im Alter zwischen dem 35. und 70. Lebensjahr verliert der Mensch in der Regel ein Drittel seiner Knochensubstanz – ein natürlicher Alterungsprozess, der aber das Risiko von Knochenbrüchen wachsen lässt. Ist dieser natürliche Knochenschwund stärker ausgeprägt, spricht man von Osteoporose. Osteoporose ist eine Knochenerkrankung, bei der sich die Knochenmasse verringert. Die Knochenstruktur wird dabei so …

Der Osteoporose gezielt vorbeugen – Tipps gegen Knochenschwund Read More »

Viel Bewegung stärkt die Knochen

Aktive Menschen haben ein geringeres Risiko, an Osteoporose zu erkranken als Menschen, die sich wenig bewegen. Osteoporose ist die häufigste Knochenerkrankung in Deutschland. „Besonders gefährdet sind Frauen nach den Wechseljahren, alte Menschen und alle, die bestimmte Medikamente einnehmen müssen oder an bestimmten Krankheiten der Drüsen leiden“, sagt Dr. Gerhard Schillinger, Leiter des Stabs Medizin und …

Viel Bewegung stärkt die Knochen Read More »

Wie Altersschwerhörigkeit das soziale Leben beeinträchtigt

„Was haben Sie gesagt?“, „Wie bitte?“ – etwa 13 Millionen hörgeschädigte Deutsche formulieren solche Sätze täglich, um einem Gespräch folgen zu können, darunter ein Drittel aller über 65-Jährigen. Da der Bevölkerungsanteil älterer Menschen deutlich wächst, steigen auch Alterskrankheiten an – darunter die wenig beachtete Altersschwerhörigkeit. Schlechtes Hören im höheren Lebensalter, der sogenannte „symmetrische Hochtonverlust“ des …

Wie Altersschwerhörigkeit das soziale Leben beeinträchtigt Read More »

Depression ist Risikofaktor für Osteoporose

Depressive Frauen sind einem höheren Risiko ausgesetzt an Osteoporose zu erkranken als psychisch Gesunde. Darauf weist der Dachverband der deutschsprachigen Osteoporose Selbsthilfeverbände e. V. (DOP) in Marburg hin. Eine Depression fördert die vermehrte Ausschüttung des Seroidhormons Cortisol und stört das fein austarierte Gleichgewicht zwischen Knochenauf- und -abbau zugunsten eines verstärkten Abbaus. Die Knochensubstanz schwindet und …

Depression ist Risikofaktor für Osteoporose Read More »

Osteoporose: Messung der Knochendichte

Messung der Knochendichte bei Osteoporose: IQWiG veröffentlicht vorläufige Ergebnisse. Hinweis auf Nutzen für über 65-jährige Frauen auch ohne Vorfraktur/ Messung kann Frauen erkennen, die durch eine gezielte Therapie Knochenbrüchen vorbeugen können. Ob eine Knochendichtemessung (Osteodensitometrie) dabei hilft, bestimmte Personen zu identifizieren, die von einer auf die Erhöhung der Knochendichte ausgerichteten Therapie profitieren können, ist Hauptgegenstand …

Osteoporose: Messung der Knochendichte Read More »

Osteoporose

Prinzipiell differenziert man zwischen primären und sekundären Osteoporosen. Sekundär bedeutet hier, dass ein äußerer Faktor zum Auftreten der Erkrankung beigetragen hat. Hierzu zählen beispielsweise Erkrankungen des Hormonstoffwechsels wie ein erhöhter Cortisolspiegel, eine fehlende oder verminderte Aktivität der Geschlechtsdrüsen oder eine Schilddrüsenüberfunktion. Osteoporose – 10 Fragen und 10 kurze Antworten 1. Was ist Osteoporose? Unter Osteoporose …

Osteoporose Read More »

Scroll to Top