Lipodystrophie, Schmerzstörung, Herzerkrankungen, Hämophilie A

Intravenöse polyvalente Immunglobuline bei der chronischen inflammatorischen demyelinisierenden Polyneuropathie [Fachkreise]

Die chronische inflammatorische demyelinisierende Polyneuropathie (CIDP) ist eine seltene Erkrankung des peripheren Nervensystems (PNS) mit einer Progredienz von mindestens zwei Monaten. Der Verlauf kann stetig oder auch in Schüben erfolgen und führt zu motorischen und sensiblen Dysfunktionen in Armen und Beinen. Hintergrund ist eine immunvermittelte degenerative Zerstörung der Myelinscheiden, die die Nervenfasern (Axone) schützend umhüllen. …

Intravenöse polyvalente Immunglobuline bei der chronischen inflammatorischen demyelinisierenden Polyneuropathie [Fachkreise] Weitere Informationen »