Impfung

Europäische Impfwoche 2018 – BM Spahn fordert bessere Zusammenarbeit bei der Masernimpfung

Trotz schärferer Gesetze werden weiter zu wenige Kinder gegen Masern geimpft. Das geht aus den neuen Impfquoten für Schulanfänger hervor, die das Robert Koch-Institut (RKI) anlässlich der Europäischen Impfwoche vorgelegt hat. Danach haben zwar im Jahr 2016 erstmals alle Bundesländer bei der ersten Masernimpfung die Impfquote von 95 Prozent erreicht. Bei der entscheidenden zweiten Masernimpfung [...]

So halten Sie Ihr Immunsystem auch im Winter fit

Winterzeit ist Erkältungs- und Grippezeit. Aus diesem Grund raten viele Ärzte und Gesundheitsämter zu einer Grippeschutzimpfung. Wer das lieber nicht machen möchte, kann auch selbst einiges für sein Immunsystem tun. Denn nur ein gut funktionierendes Immunsystem ist der Schlüssel zur Abwehr von Krankheiten. Bewegung Um im Winter oder anderen Jahreszeiten fit zu bleiben, macht es [...]

Neue Empfehlung zur Grippeimpfung: Was Geriater den Hausärzten bei älteren Patienten jetzt raten

„Hausärzte stehen hier häufig vor der Frage, welcher Impfstoff der hilfreichste ist. Das Alter und die Multimorbidität des Patienten spielen dabei eine große Rolle“, sagt Dr. Anja Kwetkat, Chefärztin der Klinik für Geriatrie am Uniklinikum Jena und Leiterin der AG Impfen. „Zudem wurde gerade von der Ständigen Impfkommission eine neue Influenza-Impf-Empfehlung publiziert.“ Aktuell sind drei [...]

Grippeimpfung 2017: Breiterer Schutz durch Vierfachimpfung

Grippeimpfung. Seit Mai ist es per Gesetz vorgesehen, dass die Krankenkassen auch die Kosten für den Vierfach-Impfstoff übernehmen. Hohes Fieber, starker Husten, Muskel- und/oder Kopfschmerzen als typische Symptome: Die Grippesaison steht vor der Tür. An der echten Virusgrippe (Influenza) könnten in diesem Jahr wieder Millionen Menschen in Deutschland erkranken. Gefürchtet sind Komplikationen wie Lungenentzündung oder Herzmuskelentzündung, [...]

Schutzimpfung gegen FSME im Winter? Jawohl!

Aufklärungsfilm FSME-Virus. Frostige Temperaturen, kräftige Niederschläge und die Vorfreude auf Weihnachten: In dieser Jahreszeit denken wohl die wenigstens Menschen an Zecken. Doch wer bereits jetzt an Schutzmaßnahmen wie die Impfung gegen FSME (Frühsommer-Meningoenzephalitis) denkt, kann sorgenfrei in die nächste Frühlingssaison starten. Denn bereits ab 5 Grad Celsius werden die kleinen Spinnentiere aktiv und machen sich auf [...]

Impfen in Deutschland – Rota-, HPV-, Masern- und Influenza-Impfung

Impfen. Immer weniger ältere Menschen lassen sich gegen Grippe (Influenza) impfen. Bei fünfzehnjährigen Mädchen sind nach leichtem Anstieg der Impfquoten 30,5 % gegen Humane Papillomviren (HPV) geimpft. Zwei Drittel der Kleinkinder haben eine vollständige Rotavirus-Impfung erhalten. Pro Landkreis sind durchschnittlich 434 Zweijährige nicht vollständig und 65 Zweijährige gar nicht gegen Masern geimpft. Die neue Auswertung [...]

Influenza: DGI empfiehlt Älteren und chronisch Kranken die Impfung

Influenza. Die Fachgesellschaft empfiehlt insbesondere älteren und chronisch kranken Menschen, sich jetzt gegen Grippe impfen zu lassen. Zwischen 50 und 60 Prozent der über 65-Jährigen lassen sich jedes Jahr gegen Influenza impfen, bei den chronisch kranken Menschen lag die Quote in den vergangenen Jahren bei 40 bis 60 Prozent. „Das sind besorgniserregend schlechte Quoten, wenn [...]

Mädchen in Deutschland gegen krebserregende humane Papillomviren impfen

Seit Mai 2007 empfiehlt die ständige Impfkommission (STIKO) für Mädchen im Alter zwischen 12 und 17 Jahren die HPV-Impfung, was höhere Quoten in den neuen Bundesländern zur Folge hat. Da ein bundesweites Monitoring der HPV-Impfquoten nicht existiert, haben Wissenschaftler des Robert Koch-Institutes in Kooperation mit den Kassenärztlichen Vereinigungen diese Quoten aus bundesweiten vertragsärztlichen Abrechnungsdaten für [...]

Schon 100.000 Impfungen gegen B-Meningokokken

Erst seit einem Jahr ist der Impfstoff Bexsero gegen gefährliche Meningokokken der Serogruppe B in Deutschland auf dem Markt. Innerhalb elf Monaten haben sich bereits 100.000 Menschen impfen lassen. Und das, obwohl diese neue Impfung noch nicht zu den Standardimpfungen der Ständigen Impfkommission (STIKO) gehört und daher auch nicht von allen Krankenkassen in Deutschland erstattet [...]

Pfeiffersches Drüsenfieber – So schützen junge Killerzellen

Pfeiffersches Drüsenfieber. Mehr als 90 Prozent der Erwachsenen sind Träger des krebsauslösenden Epstein Barr Virus (EBV). Eine Erstinfektion mit diesem Herpesvirus im frühen Kindesalter verläuft in der Regel ohne Symptome und schützt meistens ein Leben lang gegen dessen krebsverursachende Wirkung. Infiziert man sich jedoch erst als Jugendlicher mit dem Virus, führt die Infektion häufig zum [...]