Impfen

Doppelimpfung gegen Grippe und Corona für Senioren

Doppelimpfung gegen Grippe und Corona

Doppelimpfung gegen Grippe und Corona für Senioren dringend empfohlen. „Der Schutz dieser vulnerablen Gruppe durch Impfungen bedarf deshalb noch größerer Aufmerksamkeit“, fordert Dr. med. Anja Kwetkat, Chefärztin der Klinik für Geriatrie und Palliativmedizin am Klinikum Osnabrück und Leiterin der Arbeitsgruppe Impfen der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie (DGG). Und weist darauf hin, dass es auch jetzt […]

Doppelimpfung gegen Grippe und Corona Weitere Informationen »

Urlaub

Gesund im Urlaub – die To Do’s!

Das Reisen ist eine der liebsten Freizeit und Urlaubsbeschäftigungen der Deutschen. Etwa 44,6 Millionen Deutsche sind noch im Jahr 2019 verreist. Das ist mehr als jeder zweite. Dabei sind die meisten Deutschen im Durchschnitt etwa 11 Tage unterwegs. Wenn man so lange von zuhause weg ist und womöglich noch eine weite Distanz vom Hausarzt oder

Gesund im Urlaub – die To Do’s! Weitere Informationen »

Kliniker

Rheuma – COVID-19-Impfstoffe auch für Rheumapatienten verträglich

Die aktuellen Ergebnisse beruhen auf Daten von 5.121 Menschen aus 30 Ländern mit verschiedenen rheumatischen Erkrankungen, die mindestens eine Impfung mit einem COVID-Impfstoff erhalten haben. Unter den von Februar bis Juli 2021 Erfassten litten 90 Prozent an einer chronischen entzündlich-rheumatischen Erkrankung. Ihr Durchschnittsalter lag bei 60,5 Jahren. Am häufigsten waren die Diagnosen rheumatoide Arthritis, axiale

Rheuma – COVID-19-Impfstoffe auch für Rheumapatienten verträglich Weitere Informationen »

Meningitis

Impfstoff gegen Meningitis

Meningitis. Meningokokken sind weltweit vorkommende Bakterien, die eine Hirnhautentzündung (Meningitis) oder eine Blutvergiftung (Sepsis) auslösen können. Vor allem Kinder unter fünf Jahren und Jugendliche zählen zu den besonderen Risikogruppen. Da Meningokokken-Infekte innerhalb weniger Stunden lebensbedrohlich werden können, ist ein Impfschutz besonders wichtig. Es gibt verschiedene Meningokokken-Typen, die je nach Aufbau ihrer Oberflächenstrukturen in sogenannte Serogruppen

Impfstoff gegen Meningitis Weitere Informationen »

Impfungen

Impfungen bei Kindern und Jugendlichen in Deutschland – so wird in Deutschland geimpft

Impfungen. „Die Ergebnisse zeigen, dass immer noch wichtige Impfziele verfehlt werden. Entscheidende Impfquoten bei Kindern und Jugendlichen in Deutschland sind in allen Altersbereichen zu niedrig“, betont Prof. Dr. Lothar H. Wieler, Präsident des Robert Koch-Instituts. Zudem werden Impfserien zu oft später begonnen, als von der Ständigen Impfkommission (STIKO) empfohlen, und nicht zeitgerecht abgeschlossen. Dadurch bleiben

Impfungen bei Kindern und Jugendlichen in Deutschland – so wird in Deutschland geimpft Weitere Informationen »

Klinische Tests für COVID-19-Impfstoff

Klinische Tests für Covid-19-Impfstoff – Bauplan für den Impfstoff ist fertig

Klinische Tests für Covid-19-Impfstoff. Noch in diesem Jahr soll ein potenzieller Impfstoff gegen SARS-CoV-2 in ersten klinischen Versuchen am Menschen getestet werden. „Der Bauplan für den Impfstoff ist fertig. Jetzt muss der Impfstoff für die klinischen Tests noch produziert werden“, erklärt Prof. Dr. Stephan Becker. Der Leiter des Instituts für Virologie an der Universität Marburg

Klinische Tests für Covid-19-Impfstoff – Bauplan für den Impfstoff ist fertig Weitere Informationen »

Impfpflicht, Impfungen, Impfkampagne, Impfen, Impfverhalten. Impfung

HPV-Impfquote: 70 Prozent sind machbar und sinnvoll

HPV-Impfquote. Die Teilnehmer kamen überein, innerhalb der nächsten fünf Jahre deutschlandweit eine Impfquote von mindestens 70 Prozent bei den 15-jährigen Jugendlichen anzustreben. Schulimpfungen, Einladungsverfahren, Impfsprechstunden, bundesweit einheitliche Verordnungsverfahren und eine zentral gesteuerte Informationskampagne können dazu beitragen, das Ziel zu erreichen. Im vergangenen Jahr sind in Deutschland nach Berechnungen des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) etwa 7.700 Menschen

HPV-Impfquote: 70 Prozent sind machbar und sinnvoll Weitere Informationen »

Von Experimenten und Impfgegnern: Filmreihe „eMERgency in cinema“ geht weiter

Ethische und rechtliche Fragen spielen in der medizinischen Forschung und Praxis eine große Rolle. Sie betreffen häufig nicht nur einzelne Patientinnen oder Patienten. Medizinische Entwicklungen haben in einigen Fällen Einfluss auf die gesamte Gesellschaft. In den Filmen der Reihe „eMERgency in cinema“ werden sie mit konkreten Beispielen illustriert und für den Zuschauer greifbar gemacht. Referentinnen

Von Experimenten und Impfgegnern: Filmreihe „eMERgency in cinema“ geht weiter Weitere Informationen »

Impfpflicht, Impfungen, Impfkampagne, Impfen, Impfverhalten. Impfung

Impfzahlen: Erfolgreiche Impfkampagne

Impfkampagne. Mit VRED Impfzahlen verdreifacht: Erfolgreiche Impfkampagne am Universitätsklinikum des Saarlandes. „Die schwere Grippewelle im Frühjahr 2018 war für alle Krankenhäuser deutschlandweit eine sehr große Herausforderung“, erklärt der Ärztliche Direktor und Vorstandsvorsitzende des UKS Prof. Dr. Wolfgang Reith. Denn die Influenza, die echte Virus-Grippe, ist weitaus gefährlicher als beispielsweise eine Erkältung oder ein grippaler Infekt.

Impfzahlen: Erfolgreiche Impfkampagne Weitere Informationen »

Impfpflicht, Impfungen, Impfkampagne, Impfen, Impfverhalten. Impfung

Impfen in Deutschland – Rota-, HPV-, Masern- und Influenza-Impfung

Impfen. Immer weniger ältere Menschen lassen sich gegen Grippe (Influenza) impfen. Bei fünfzehnjährigen Mädchen sind nach leichtem Anstieg der Impfquoten 30,5 % gegen Humane Papillomviren (HPV) geimpft. Zwei Drittel der Kleinkinder haben eine vollständige Rotavirus-Impfung erhalten. Pro Landkreis sind durchschnittlich 434 Zweijährige nicht vollständig und 65 Zweijährige gar nicht gegen Masern geimpft. Die neue Auswertung

Impfen in Deutschland – Rota-, HPV-, Masern- und Influenza-Impfung Weitere Informationen »

Nach oben scrollen