Hypertonie

Integrative Medizin bietet Vorsorge gegen Schlaganfall

Bluthochdruck ist einer der Hauptrisikofaktoren für Herz-Kreislauferkrankungen. Hypertonie  verursacht zwei Drittel aller Schlaganfälle und die Hälfte aller Herzinfarkte. Mit 47 Prozent ist Bluthochdruck, gefolgt von Rückenleiden, Diabetes und Adipositas, die häufigste Erkrankung in Deutschland. Zur Behandlung plädiert Heinrich für einen integrativen Ansatz. Dazu verknüpft die  Integrative Medizin schulmedizinische Diagnostik und Therapie sowie Verfahren der Naturheilkunde …

Integrative Medizin bietet Vorsorge gegen Schlaganfall Read More »

Schlaganfälle: 80 000 Schlaganfälle durch durch einen hohen Blutdruck verursacht – Bei Hypertonikern mit hohem bzw. sehr hohem kardiovaskulärem Risiko kann antihypertensive Kombinationstherapie eine therapeutische Strategie sein

Eine arterielle Hypertonie ist stets im Kontext anderer Risikofaktoren und Begleiterkrankungen zu bewerten.  Ein Typ 2-Diabetes, eine koronare Herzkrankheit (KHK), ein metabolisches Syndrom oder eine Nierenfunktionsstörung machen den Bluthochdruck-Patienten schnell zum „Hochrisiko-Hypertoniker“, der eine zuverlässige Blutdrucksenkung und zusätzliche protektive Strategien benötigt. Die Compliance ist dabei ein wichtiger Aspekt. Eine antihypertensive Fixkombination kann einen wichtigen Beitrag …

Schlaganfälle: 80 000 Schlaganfälle durch durch einen hohen Blutdruck verursacht – Bei Hypertonikern mit hohem bzw. sehr hohem kardiovaskulärem Risiko kann antihypertensive Kombinationstherapie eine therapeutische Strategie sein Read More »

Ramipril und Hydrochlorothiazid – Doppelschlag gegen Bluthochdruck

Bluthochdruck – Mindestens ein Viertel aller Deutschen leidet an Bluthochdruck (arterielle Hypertonie). Da diese Erkrankung oft über Jahre oder Jahrzehnte keine typischen Symptome aufweist, weiß etwa jeder zweite Betroffene nicht, dass er krank ist. Dabei richten dauerhaft erhöhte Blutdruckwerte Schäden an den Blutgefäßen an, wodurch ernste Folgeerkrankungen drohen. Rund zwei Drittel aller Schlaganfälle und die …

Ramipril und Hydrochlorothiazid – Doppelschlag gegen Bluthochdruck Read More »

Schwangerschaftsvergiftung – Uniklinik Köln vor Durchbruch bei „Schwangerschaftsvergiftung“ – Weltweit erste erfolgreiche Behandlung einer Präeklampsie

Schwangerschaftsvergiftung – Die Präeklampsie tritt bei circa 5 – 8 Prozent aller Schwangeren nach der 20. Schwangerschaftswoche auf und ist mit erhöhtem Blutdruck (Hypertonie) und dem Verlust von Eiweiß im Urin (Proteinurie) verbunden. Der Schweregrad der Erkrankung variiert, sie kann jedoch für Mutter und Kind lebensgefährlich sein. In Deutschland sterben bei der Geburt jährlich fünf …

Schwangerschaftsvergiftung – Uniklinik Köln vor Durchbruch bei „Schwangerschaftsvergiftung“ – Weltweit erste erfolgreiche Behandlung einer Präeklampsie Read More »

Bluthochdruck

Bluthochdruck (Hypertonie) ist die wesentlichste Ursache für Herz-/Kreislauferkrankungen wie Herzinfarkt oder Schlaganfall. Wir geben Tipps, wie Sie vorsorgen können. 1. Ernähren Sie sich gesund! Achten Sie darauf, dass Ihr Speiseplan eine Vielzahl verschiedener Früchte und Gemüse enthält. „5 Mal pro Tag“ sollte für diese Gruppe gelten. Essen Sie viel Fisch, Hülsenfrüchte, und Geflügel. Achten Sie …

Bluthochdruck Read More »

Scroll to Top