Anstoß zur Behandlung kommt oft von anderen: Warum man beim Thema Hörminderung nicht einfach weghören darf

53 Prozent der deutschen Bevölkerung haben Bekannte oder Verwandte, die an einer Hörschwäche leiden. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Umfrage unter 1.000 zufällig ausgewählten Personen aller Altersklassen im Auftrag des Bundesverbandes der Hörgeräte-Industrie. Der Befragung zufolge ist das weibliche Geschlecht aufmerksamer bei diesem Thema, denn Frauen registrieren Schwerhörigkeit in ihrem Umfeld um fünf Prozentpunkte …

Anstoß zur Behandlung kommt oft von anderen: Warum man beim Thema Hörminderung nicht einfach weghören darf Read More »