Hirngefäße

Schlaganfall behandeln - Angiografieanlage ermöglicht Eingriffe an kleinen Hirngefäßen

Schlaganfall mit moderner Angiografieanlage besser behandeln

Schlaganfall mit moderner Angiografieanlage besser behandeln –  moderne Angiografieanlage ermöglicht Eingriffe an kleinen Hirngefäßen. Schlaganfall, Hirnblutung, Aneurysma, Gefäßverengung: Bei diesen Erkrankungen der Blutgefäße liefert eine Bildgebung per Angiografie den Ärztinnen und Ärzten nicht nur die bestmöglichen Diagnosen. Darüber hinaus können während der Angiografie auch minimalinvasive, nicht selten lebensnotwendige Behandlungen vorgenommen werden. Im Institut für Diagnostische […]

Schlaganfall mit moderner Angiografieanlage besser behandeln Weitere Informationen »

Herzinfarkt erkennen, Entzündungshemmende Therapien, Herzinfarkt, Broken-Heart-Syndrom: Kardiologie, Kardiologiekongress, Herzschwäche, Herzinsuffizienz, Herz mit Stetoskop

Neuroradiologische Methoden erhöhen Chancen für Schlaganfall-Patienten

„Bisher wurden Schlaganfälle nahezu ausschließlich mit der intravenösen Thrombolyse-Therapie behandelt. Denn nur diese hatte ihre Wirksamkeit in Studien bewiesen“, erläutert Prof. Dr. Karl-Titus Hoffmann, Leiter der Abteilung für Neuroradiologie am Universitätsklinikum Leipzig. „In diesem Jahr konnte aber in fünf Studien mit höchstklassiger Beweiskraft mit eindrucksvollen Zahlen belegt werden, dass Verfahren der Neuroradiologie bei Verschlüssen der

Neuroradiologische Methoden erhöhen Chancen für Schlaganfall-Patienten Weitere Informationen »

Nach oben scrollen