Hämorrhoiden

Hämorrhoiden erkennen und behandeln

Hämorrhoiden erkennen und behandeln

Hämorrhoiden – ein Thema über das wohl niemand gern spricht. Da ist es zunächst einmal wichtig zu wissen, dass die Gefäßpolster bei jedem Menschen im Enddarm vorkommen und hier sogar wichtige Funktionen übernehmen.[1] Doch etwa bei der Hälfte aller Erwachsenen machen sich die Hämorrhoiden durch unangenehme Symptome bemerkbar.1 Welche sind das? Und was hilft gegen […]

Hämorrhoiden erkennen und behandeln Weitere Informationen »

Rente macht glücklich, Steinklee,, Klee, Gesundheit

Wofür ist Steinklee gut?

Steinklee ist ein Schmetterlingsblütler, dem eine anerkannte Heilwirkung gegenüber Venenentzündungen, chronischer Venenschwäche, Lymphstauungen oder Hämorrhoiden zugeschrieben wird. Außerdem wird diese Heilpflanze bei Blutergüssen, Prellungen und Verstauchungen genutzt.   Wissenswertes über die Gattung Steinklee Der arzneilich verwendbare Steinklee (Melilotus) ist ein Schmetterlingsblütler. Als Heilmittel werden der Echte oder der Gelbe Steinklee (Melilotus officinalis), wie auf fuerstenmed.de zu

Wofür ist Steinklee gut? Weitere Informationen »

Hämorrhoiden: Abwarten ist keine Lösung! Hämorridalleiden verlaufen in vier Stadien – wer früh aktiv wird, kann auch ohne Operation erfolgreich gegensteuern

Sei es aus Angst vor der bevorstehenden Behandlung oder aus falscher Scham – Menschen mit Analleiden suchen häufig erst Rat beim Arzt oder Apotheker, wenn der Leidensdruck zu hoch wird. Die wenigsten denken daran, dass sie der Erkrankung damit erheblichen Vorschub leisten. Denn anders als vielleicht gehofft, erledigen sich die unangenehmen Probleme in der Analregion

Hämorrhoiden: Abwarten ist keine Lösung! Hämorridalleiden verlaufen in vier Stadien – wer früh aktiv wird, kann auch ohne Operation erfolgreich gegensteuern Weitere Informationen »

Hämorrhoiden sollten von den Betroffenen ernst genommen werden

Hämorrhoiden – Wer sich zu wenig bewegt, ist anfällig für Hämorrhoiden. Diese schmerzhafte Erfahrung machen viele Bundesbürger, die nicht ausreichend Sport treiben und auch im Berufsleben zu viel sitzen. Denn ohne Bewegung wird der Darm träge – und Verstopfungen sind oftmals der ausschlaggebende Grund für vergrößerte Hämorrhoiden. Aber auch ungesunde Ernährungsgewohnheiten spielen eine wichtige Rolle,

Hämorrhoiden sollten von den Betroffenen ernst genommen werden Weitere Informationen »

Nach oben scrollen