Neuer Ansatz für molekulare Therapien von Krebs. Methode zur Hemmung des Ras-Proteins entwickelt

Das Ras-Protein ist ein molekularer Schalter, mit dem eine ganze Reihe von zellulären Prozessen an- oder abgeschaltet werden kann. Dabei wechselt es zwischen einem inaktiven und einem aktiven Zustand. Im aktiven Zustand kann das Protein mit sogenannten Effektor-Proteinen wechselwirken, die Prozesse wie Zellwachstum und -entwicklung in Gang setzen. Ist das Ras-Gen allerdings an bestimmten Stellen […]

Neuer Ansatz für molekulare Therapien von Krebs. Methode zur Hemmung des Ras-Proteins entwickelt Weitere Informationen »