Gesundheitsratgeber Internet: Trotz großer Reichweite bleiben Fachleute und Angehörige erste Beratungsinstanz

Das Internet wird von über einem Drittel der deutschen Bevölkerung als Gesundheitsratgeber genutzt. Unter den Internetnutzern setzten sogar mehr als die Hälfte (63 Prozent) auf das Netz, um Gesundheitsinformationen zu erhalten. Dennoch haben Ärzte, Psychologen, Familienangehörige und Freunde einen größeren Einfluss auf das Gesundheitsverhalten als das World Wide Web. Das zeigen die Ergebnisse einer repräsentativen […]

Gesundheitsratgeber Internet: Trotz großer Reichweite bleiben Fachleute und Angehörige erste Beratungsinstanz Weitere Informationen »