Enddarm

Proktologische Erkrankungen im Blickpunkt – Patienten haben oft großen Aufklärungsbedarf

Erkrankungen des Enddarms oder des Afters, in der Medizin als proktologische Erkrankungen bekannt, sind in der Bevölkerung weit verbreitet. Doch nur ein Bruchteil der Betroffenen mag darüber sprechen und sich seinem Arzt anvertrauen. Dabei handelt es sich häufig um „Volksleiden“, von denen viele Menschen betroffen sind. Trotz des oftmals hohen Leidensdrucks dauert es aus Scham …

Proktologische Erkrankungen im Blickpunkt – Patienten haben oft großen Aufklärungsbedarf Read More »

Prostatakrebs: Inzidenz, Mortalität, Überlebensraten, Prävalenz

Prostatakrebs entsteht meist als Adenokarzinom in den hinteren, zum Enddarm hin gelegenen Teilen der Prostata (Vorsteherdrüse). Größere Tumoren können daher bei einer rektalen Untersuchung ertastet werden. Diese Maßnahme ist zusammen mit einer Untersuchung des äußeren Genitales und der Leistenlymphknoten für Männer ab dem 45. Lebensjahr seit den 1970er-Jahren Bestandteil des Krebsfrüherkennungsprogramms der gesetzlichen Krankenkassen. Obwohl …

Prostatakrebs: Inzidenz, Mortalität, Überlebensraten, Prävalenz Read More »

Hämorrhoiden sollten von den Betroffenen ernst genommen werden

Hämorrhoiden – Wer sich zu wenig bewegt, ist anfällig für Hämorrhoiden. Diese schmerzhafte Erfahrung machen viele Bundesbürger, die nicht ausreichend Sport treiben und auch im Berufsleben zu viel sitzen. Denn ohne Bewegung wird der Darm träge – und Verstopfungen sind oftmals der ausschlaggebende Grund für vergrößerte Hämorrhoiden. Aber auch ungesunde Ernährungsgewohnheiten spielen eine wichtige Rolle, …

Hämorrhoiden sollten von den Betroffenen ernst genommen werden Read More »

Scroll to Top