Therapie gegen Alzheimer: Göttinger Alzheimerforscher entwickeln neuen Ansatz für passive Immunisierung und Diagnose

Die Alzheimersche Erkrankung in ihrem Verlauf zumindest anhalten zu können, das ist Prof. Dr. Thomas Bayer und Dr. Oliver Wirths, Alzheimerforscher in der Abteilung Psychiatrie und Psychotherapie an der Universitätsmedizin Göttingen, bei Mäusen gelungen. Ihre Forschungsergebnisse beruhen auf einer passiven „Impfung“ gegen Alzheimer. Als Wirkstoff setzen sie einen neu entwickelten Antikörper ein. Neu an dem …

Therapie gegen Alzheimer: Göttinger Alzheimerforscher entwickeln neuen Ansatz für passive Immunisierung und Diagnose Weitere Informationen »