Dranginkontinenz

Harninkontinenz: Behandlungsmethoden bei verschiedenen Formen der Blasenschäche

„Blasenschwäche bringt Sie nicht um, sie nimmt Ihnen nur das Leben“, sagte die US-amerikanische Gynäkologin Jeanette Brown einmal. Tatsächlich ist Inkontinenz nicht körperlich gefährlich, kann aber im schlimmsten Fall den gesamten Alltag bestimmen und der Psyche schaden. Rund 60 Prozent aller Frauen über 70 Jahren haben heute damit zu kämpfen – übersehen wird aber oft, …

Harninkontinenz: Behandlungsmethoden bei verschiedenen Formen der Blasenschäche Read More »

Blasenfunktionsstörungen – Botulinum Toxin A kann das Leiden lindern wenn herkömmliche Methoden nicht helfen

Blasenfunktionsstörung – Noch ist der Einsatz von Botulinum Toxin A in der Urologie keine Routinebehandlung, aber immer mehr Patienten mit Blasenfunktionsstörungen profitieren von der neuartigen Therapie. Der Wirkstoff aus dem Bakterium Clostridium botulinum wird während einer Blasenspiegelung direkt in die Harnblase gespritzt. Symptome wie häufiger und unwillkürlicher Harndrang können etwa neun Monate lang reduziert oder …

Blasenfunktionsstörungen – Botulinum Toxin A kann das Leiden lindern wenn herkömmliche Methoden nicht helfen Read More »

Scroll to Top