Differentialdiagnose mehrsprachiger Kinder

Differentialdiagnose mehrsprachiger Kinder. Erste positive Belege für die Nützlichkeit eines dynamischen Diagnostikansatzes zur Differentialdiagnose mehrsprachiger Kinder Im deutschsprachigen Raum gibt es bereits eine Vielzahl an Diagnostikverfahren, die zuverlässig die Sprachentwicklungsstörungen monolingualer (einsprachiger) Kinder identifizieren können. Entsprechende Verfahren fehlen jedoch für mehrsprachige Kinder noch weitgehend, bzw. normorientierte Testverfahren sind für mehrsprachige Kinder oftmals nicht geeignet, da sie [...]