Depressionen

Seele, Psyche, Gesundheitskompetenz

Nach dem Schlaganfall: Informationsmangel erhöht Depressionsrisiko

„Depression ist dafür bekannt, physische, mentale und soziale Fähigkeiten einzuschränken und das Risiko von Behinderungen und frühzeitigem Tod zu erhöhen“, erläutert Michèle Baumann, Professorin für Gesundheitssoziologie an der Universität Luxemburg. Das Risiko sei besonders hoch für Schlaganfall-Patienten ohne familiäre oder soziale Unterstützung. Wie das vom Nationalen Forschungsfonds Luxemburg finanzierte Forschungsprojekt zeigte, zählt der Mangel an …

Nach dem Schlaganfall: Informationsmangel erhöht Depressionsrisiko Read More »

Alternativtext

Vita Vitale Plus gegen das Stimmungstief

Depressionen –  Es ist kalt, grau und es nieselt. Wenn man morgens aus dem Haus zur Arbeit geht, ist es dunkel. Wenn man abends wieder das Büro verlässt, ist es bereits wieder dunkel.  Das drückt auf unsere Psyche. Der Lichtmangel in der kalten Jahreszeit führt vermehrt zu Müdigkeit und Abgeschlagenheit. Am liebsten würde man die …

Vita Vitale Plus gegen das Stimmungstief Read More »

Gegen das Stimmungstief gibt es eine Lösung – so werden Sie den Winterblues wieder los

 Es ist kalt, grau und es nieselt. Wenn man morgens aus dem Haus zur Arbeit geht, ist es dunkel. Wenn man abends wieder das Büro verlässt, ist es bereits wieder dunkel.  Das drückt auf unsere Psyche. Der Lichtmangel in der kalten Jahreszeit führt vermehrt zu Müdigkeit und Abgeschlagenheit. Am liebsten würde man die Decke über …

Gegen das Stimmungstief gibt es eine Lösung – so werden Sie den Winterblues wieder los Read More »

Welt-Urtikaria-Tag: Aufmerksamkeit für 800.000 Haut-Patienten

 Jeder vierte Mensch in Deutschland wird im Laufe seines Lebens einmal daran erkranken: Die Urtikaria, auch Nesselsucht genannt, ist eine der am weitesten verbreitete Hautkrankheiten in Mitteleuropa. Um sie und die mit ihr verbundenen physischen, psychischen und sozialen Probleme in den Fokus der Aufmerksamkeit zu rücken, findet am 1. Oktober 2014 der Welt-Urtikaria-Tag statt. Initiatoren …

Welt-Urtikaria-Tag: Aufmerksamkeit für 800.000 Haut-Patienten Read More »

Homosexuelle häufiger von psychischen Erkrankungen betroffen

Wenn am Wochenende in Köln auf dem Christopher Street Day tausende Homosexuelle für gesellschaftliche Anerkennung und rechtliche Gleichstellung demonstrieren, scheinen viele Vorurteile überwunden. Doch Homosexuelle werden heute nach wie vor stigmatisiert. Gleichzeitig schweben sie in erhöhter Gefahr für psychische Krankheiten. Was die Wissenschaft schon vor Jahrzehnten belegt hat, ist heute in Deutschland für einen großen …

Homosexuelle häufiger von psychischen Erkrankungen betroffen Read More »

Psychisch Erkrankte sind von Lücken in der ambulanten Versorgung besonders betroffen

Lücken in der ambulanten Versorgung treffen vor allem Menschen mit schweren psychischen Erkrankungen In der ambulanten Versorgung psychisch erkrankter Menschen klaffen bereits heute Lücken. Die Mängel treffen vor allem die Schwerkranken, die aufgrund mangelnder ambulanter psychiatrischer Versorgungsstrukturen Rückfälle erleiden, zunehmend chronifizieren und dadurch erneut in Kliniken aufgenommen werden müssen.Deutschlands Gesundheitssystem sieht sich mit einer wachsenden …

Psychisch Erkrankte sind von Lücken in der ambulanten Versorgung besonders betroffen Read More »

Anstieg von Depressionen – durch Bewusstseinswandel?

In den letzten beiden Jahrzehnten ist die Krankschreibung von Arbeitnehmern auf Grund von psychischem Leiden immer mehr angestiegen. In 2012 erreichten sie einen neuen, traurigen Höhepunkt. Betrachtet man den Verlauf von 1997 bis 2012 so sind die Fehltage bei der Arbeit allein durch Depressionen und psychische Erkrankungen anderer Art um über 165 Prozent gestiegen. Das …

Anstieg von Depressionen – durch Bewusstseinswandel? Read More »

Anstieg von Depressionen – durch Bewusstseinswandel?

In den letzten beiden Jahrzehnten ist die Krankschreibung von Arbeitnehmern auf Grund von psychischem Leiden immer mehr angestiegen. In 2012 erreichten sie einen neuen, traurigen Höhepunkt. Betrachtet man den Verlauf von 1997 bis 2012 so sind die Fehltage bei der Arbeit allein durch Depressionen und psychische Erkrankungen anderer Art um über 165 Prozent gestiegen. Das …

Anstieg von Depressionen – durch Bewusstseinswandel? Read More »

Depressionen: Antidepressiva senkt die Suizidalität und hilft dadurch Selbstmorde zu verhindern

Suizid, Aggressivität und Gewaltbereitschaft durch Antidepressiva? Die jüngste Berichterstattung in den Medien hat zu einer großen Verunsicherung bei Patienten geführt – nicht nur bei solchen, die mit Antidepressiva behandelt werden. Die Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN) nimmt dies zum Anlass, um über die Chancen und Risiken der Behandlung von Depressionen …

Depressionen: Antidepressiva senkt die Suizidalität und hilft dadurch Selbstmorde zu verhindern Read More »

Etwa fünf Prozent aller Menschen leiden über Jahre hinweg regelmäßig unter chronischen Alpträumen.

Etwa fünf Prozent aller Menschen leiden über Jahre hinweg regelmäßig unter chronischen Alpträumen. Diese weit verbreitete Schlafstörung wirkt sich nicht nur negativ auf den Schlaf und das Ausmaß der Erholung aus, sondern kann auch zu einer deutlichen Belastung in anderen Lebensbereichen führen. „Nur wenige Betroffene wissen, dass chronische Alpträume psychotherapeutisch schnell und effektiv behandelt werden …

Etwa fünf Prozent aller Menschen leiden über Jahre hinweg regelmäßig unter chronischen Alpträumen. Read More »

Scroll to Top