Darmkrebs

Wie werden Metastasen bei Darmkrebs behandelt?

Darmkrebs und Metastasen – so wird behandelt

Darmkrebs und Metastasen. Etwa 65.000 Menschen in Deutschland erkranken jährlich an Krebs des Dickdarms oder Enddarms. Rund jede*r Zweite entwickelt im Laufe der Zeit bösartige Tumorabsiedelungen, sogenannte Metastasen. Die operative Entfernung von einzelnen Metastasen ist in Deutschland an einigen Kliniken etabliert. Jedoch gibt es andere Institutionen, bei denen die Operation nicht immer durchgeführt wird, insbesondere …

Darmkrebs und Metastasen – so wird behandelt Read More »

Diabetes

Ist Diabetes mellitus ein Risikofaktor für Darmkrebserkrankungen?

Diabetes mellitus. Um herauszufinden, wie hoch das Darmkrebsrisiko für Diabetiker ist, haben Wissenschaftler die Daten von fast 13 Millionen Personen ausgewertet. Die Forscher vom Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) und am Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg konnten zeigen, dass Diabetiker ein vergleichbar hohes Darmkrebsrisiko haben wie Menschen, in deren Familien gehäuft Darmkrebs auftritt. Zudem haben Diabetiker …

Ist Diabetes mellitus ein Risikofaktor für Darmkrebserkrankungen? Read More »

Darmkrebs in der Familie, Darmspiegelung, Darmkrebs, Darmkrebsvorsorge

Darmkrebsfrüherkennung – so viele Deutsche nutzen sie

Darmkrebsfrüherkennung. „Mehr Anspruchsberechtigte sollten die Angebote der Darmkrebsfrüherkennung wahrnehmen. Hierbei sind die Männer besonders gefragt“, sagte Dr. Dominik von Stillfried, Vorstandsvorsitzender des Zentralinstituts für die kassenärztliche Versorgung (Zi). Darmkrebsfrüherkennung Die Inanspruchnahmequote des Stuhltests ist in den vergangenen 10 Jahren bei Frauen im Alter 50 bis 54 Jahre um 21 Prozent und bei Männern dieser Altersgruppe um …

Darmkrebsfrüherkennung – so viele Deutsche nutzen sie Read More »

Darmkrebs-Operation, Reflux, Darm, Darmbakterien, Darmkrebs, Darm, Darmerkrankungen, GastroTrials, DarmReizdarm,

Erblicher Darmkrebs – darum ist die Darmspieglung so wichtig

Erblicher Darmkrebs: Molekulare Vielfalt mit klinischen Konsequenzen. Darmkrebs ist die zweithäufigste Krebsart und die dritthäufigste Ursache krebsbedingter Todesfälle weltweit. Das durchschnittliche Risiko, im Laufe des Lebens an Darmkrebs zu erkranken, beträgt in Deutschland ungefähr fünf Prozent. Eine erbliche Prädisposition stellt einen der wesentlichsten Faktoren dar, die das Darmkrebsrisiko deutlich steigern können. Das Lynch-Syndrom ist das …

Erblicher Darmkrebs – darum ist die Darmspieglung so wichtig Read More »

Darmkrebs-Operation, Reflux, Darm, Darmbakterien, Darmkrebs, Darm, Darmerkrankungen, GastroTrials, DarmReizdarm,

Darmkrebs bekämpfen – so kann es gelingen

Darmkrebs bekämpfen. Trotz intensiver Bemühungen zur Prävention und Früherkennung treten Darmkrebserkrankungen vor allem in den Industrienationen immer häufiger auf. Gesundheitsexpertinnen und -experten prognostizieren, dass diese Form der Krebserkrankung bis 2030 weltweit für über eine Million zusätzlicher Todesfälle pro Jahr sorgen könnte. Diese in Deutschland zweithäufigste Krebsart ist besonders tückisch, da sie sehr lange ohne Symptome …

Darmkrebs bekämpfen – so kann es gelingen Read More »

Darmkrebs-Operation, Reflux, Darm, Darmbakterien, Darmkrebs, Darm, Darmerkrankungen, GastroTrials, DarmReizdarm,

Darmkrebs-Operation: Auf die Erfahrung kommt es an

Darmkrebs-Operation. Tumoren am Dickdarm, sogenannte kolorektale Karzinome, sind in Deutschland die zweit- bis dritthäufigsten Tumoren bei Frauen und bei Männern. Die operative Entfernung der Geschwulste ist ein zentraler Bestandteil der Therapie. „Für das Langzeitüberleben nach der Darmkrebs-Operation sind zwei Aspekte wichtig: Erstens eine onkologisch korrekte Operation und zweitens die richtige Behandlung, falls nach der Operation …

Darmkrebs-Operation: Auf die Erfahrung kommt es an Read More »

Darmkrebs in der Familie, Darmspiegelung, Darmkrebs, Darmkrebsvorsorge

Darmkrebs in der Familie

Darmkrebs in der Familie. 160.000 Menschen im Alter zwischen 40 und 54 Jahren aus Stuttgart, München und Dresden hatten die Wissenschaftler aus dem Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) angeschrieben, 28.711 der Angeschriebenen beteiligten sich schließlich an der Befragung zu familiärem Darmkrebs und zur Teilnahme an der Darmkrebs-Vorsorge. Darmkrebs in der Familie 9,4 Prozent der Befragten, also etwa …

Darmkrebs in der Familie Read More »

Darmkrebs-Operation, Reflux, Darm, Darmbakterien, Darmkrebs, Darm, Darmerkrankungen, GastroTrials, DarmReizdarm,

Die Rolle des Darms im menschlichen Immunsystem

Wie unsere Darmflora individuell zusammengesetzt ist, hat entscheidenden Einfluss auf unsere psychische und körperliche Gesundheit – das ist in den letzten Jahren bekannt geworden. Die Erforschung des Darms, die derzeit große Sprünge macht und trotzdem noch ganz am Anfang steht, ist ein faszinierendes Gebiet der Wissenschaft. Man kann, wenn man so will, sogar selbst mitforschen: …

Die Rolle des Darms im menschlichen Immunsystem Read More »

Darmkrebs in der Familie, Darmspiegelung, Darmkrebs, Darmkrebsvorsorge

Darmvorsorge rettet Leben | Infoveranstaltung des Universitätsklinikums Ulm am 23. März

Darmvorsorge. „Mit höherem Alter steigt auch die Wahrscheinlichkeit, an Darmkrebs zu erkranken. Daher sind regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen, durch welche schon die Entstehung dieser Krankheit verhindert werden kann, äußerst wichtig“, erklärt Professor Thomas Seufferlein, Ärztlicher Direktor der Klinik für Innere Medizin I des Universitätsklinikums Ulm. „Bei vielen Menschen ist die Hemmschwelle, tatsächlich zur Darmkrebsvorsorge zu gehen, jedoch …

Darmvorsorge rettet Leben | Infoveranstaltung des Universitätsklinikums Ulm am 23. März Read More »

Darmkrebs-Operation, Reflux, Darm, Darmbakterien, Darmkrebs, Darm, Darmerkrankungen, GastroTrials, DarmReizdarm,

Insulin stärkt die Darmbarriere und schützt vor Darmkrebs

Darmkrebs. Über die Darmschleimhaut werden nicht nur Nährstoffe aufgenommen, sondern auch Krankheitserreger und Keime gelangen über das Essen in den Darm. Daher wirkt die äußerste Zellschicht der Darmschleimhaut, das Darmepithel, wie eine Barriere um das Eindringen von Krankheitserregern zu verhindern. Die Zellen sind unter anderem über sogenannte Desmosomen miteinander verknüpft, die wie Klettverschlüsse die Zellen …

Insulin stärkt die Darmbarriere und schützt vor Darmkrebs Read More »

Scroll to Top