red blood cells, microbiology, biology

Arteriosklerose wird durch ungleichmäßigen Blutstrom gefördert

Arteriosklerose. „Pulsierende Strömungen durch Rohrgeometrien sind bei moderaten Geschwindigkeiten laminar.“ So beginnt die Zusammenfassung der wissenschaftlichen Arbeit, die nun in einem der weltweit renommiertesten Wissenschaftsjournale, dem „Proceedings of the National Academy of Sciences of the USA“ (PNAS), erschienen ist. Gemeint ist damit, dass in einer Flüssigkeit keine Verwirbelungen entstehen, wenn sie ausreichend langsam durch ein […]

Arteriosklerose wird durch ungleichmäßigen Blutstrom gefördert Weitere Informationen »