Bluthochdruck-Patienten im Globalen Süden werden unzureichend behandelt – Studie mit Göttingen, Heidelberg und Harvard

Bluthochdruck-Patienten. Das Forscherteam analysierte die Gesundheitsversorgung von Bluthochdruck in 44 Ländern des Globalen Südens. Mit einer sogenannten Kaskadenmethodik ermittelten sie, wie gut die Gesundheitssysteme der verschiedenen Länder angepasst sind. Wie ein stufenartiger Wasserfall zeigt eine Kaskade Schritt für Schritt auf, wo Patienten in Gesundheitssystemen verloren gehen. Zunächst stellten die Forscher fest, wie viele Personen an …

Bluthochdruck-Patienten im Globalen Süden werden unzureichend behandelt – Studie mit Göttingen, Heidelberg und Harvard Read More »