Blutdruck

Extreme Hitze: Was müssen Herzpatienten beachten?

Herzpatienten. Sommerliche Hitze mit sehr hohen Temperaturen über 30 Grad Celsius kann zur Herausforderung besonders für ältere Menschen und diejenigen werden, die bereits wegen Herz- oder Blutdruckproblemen in Behandlung sind. Mögliche Folgen der hohen Temperaturen sind Müdigkeit und Schwindel sowie Blutdruckabfall bis hin zum Kreislaufkollaps, außerdem Herzrhythmusstörungen oder auch Muskelkrämpfe. „Diesen Folgen können Betroffene vorbeugen, [...]

Leben mit Lungenhochdruck

Ein bis drei von einer Million Menschen erkranken alljährlich neu an einem erhöhten Blutdruck im Lungenkreislauf. Die Ursachen der „pulmonalen Hypertonie“ (Lungenbluthochdruck) können sehr unterschiedlich sein – die meisten Patienten leiden an einer strukturellen oder funktionellen Erkrankung des linken Herzens; bei Menschen mit angeborenem Herzfehler wird eine Lungenhochdruck-Häufigkeit von vier bis zehn Prozent beobachtet. Lungenhochdruck [...]

Plötzlicher Blutdruck-Anstieg: Wann den Notarzt (112) rufen?

Blutdruck. Regelmäßiges Blutdruckmessen ist die wichtigste Vorsorgemaßnahme, um die schwerwiegenden Folgen eines unbehandelten Bluthochdrucks wie Schlaganfall, Herzinfarkt, Herzschwäche, Vorhofflimmern oder Nierenschädigung zu verhindern. Besonders problematisch ist es, wenn der Blutdruck plötzlich ansteigt und Werte in Ruhe z. B. von 190-200 mmHg (oberer Wert) oder mehr erreicht. Für Patienten entscheidend für das weitere Vorgehen in dieser [...]

Wie weit soll Bluthochdruck gesenkt werden?

Der optimale Blutdruck. Im Alter kommt es bei den meisten Menschen zu einem Anstieg des Blutdrucks. Die frühere Regel, wonach ein oberer systolischer Blutdruck von 100 plus Lebensalter normal ist, gilt schon lange nicht mehr. „Es ist nicht nur erwiesen, dass ein hoher Blutdruck im Alter das Risiko erhöht, an Schlaganfall oder Herzerkrankungen zu sterben“, [...]

Fernüberwachung bei Herzschwäche kann Klinikaufenthalt ersparen

Herzschwäche. Das Universitäts-Herzzentrum Freiburg · Bad Krozingen (UHZ) nutzt als erstes Klinikum Baden-Württembergs einen miniaturisierten Sensor, mit dem sich der Blutdruck bei Herzschwäche-Patienten aus der Ferne kontrollieren lässt. Mithilfe des in die Lungenschlagader implantierten Sensors misst der Patient einmal täglich den Blutdruck sehr nahe am Herzen und überträgt die Werte per Handy an das Behandlungszentrum [...]

Hoher Blutdruck in der Schwangerschaft verringert Geburtsgewicht

Die schädliche Wirkung eines erhöhten Blutdrucks in der Schwangerschaft ist seit längerem bekannt. Medizinische Bedenken bestanden bisher erst, wenn der obere systolische Blutdruckwert 140 oder der untere Wert 90 mm Hg überschreitet. Dann liegt eine Schwangerschaftshypertonie, auch Gestationshypertonie genannt, vor. Diese zeigt ein erhöhtes Risiko für Mutter und Kind an. „Die Ursache ist häufig eine [...]

Gesundheitsbewusste Ernährung – Gehört das Fett dazu?

In manchen Köpfen steckt immer noch die Angst vor der Fettverwendung in der Küche. Jahrzehntelang wurde das Fett als Dick- und Krankmacher verteufelt. Viele Lebensmittelhersteller tauschen bis heute lieber das Fett aus bestimmten Lebensmitteln gegen Zucker aus. Das hat fatale Folgen für die Gesundheit - Diabetes und andere ernährungsbedingte Krankheiten explodieren seit Jahren.Gehört das Fett [...]

Herzgesund salzen

Die Schlemmerzeit ist vorbei, bald steht der Frühling vor der Tür. Viele Menschen haben jetzt den Vorsatz, sich wieder ganz bewusst gesund zu ernähren. Dazu zählt auch sparsames Salzen, denn zu viel Salz schadet unserer Gesundheit: Bluthochdruck und andere Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Schlaganfälle, Nierensteine und sogar Osteoporose können die Folge von übermäßigem Salzkonsum sein. Und dieser ist [...]

Herzinfarkt und Schlaganfall: Regelmäßiger Genuss von geringen Mengen Schokolade reduziert Risiko

Schokolade mit hohem Kakaoanteil kann, in kleinen Mengen konsumiert, die Gesundheit fördern. Das ist das Ergebnis einer Studie, die jetzt in der Zeitschrift der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie veröffentlicht wurde. Sie belegt, dass ein kleines Stück Schokolade pro Tag den Blutdruck senken und Herzerkrankungen vorbeugen kann.Studie bestätigt: Geringe Mengen Schokolade reduzieren das Herzinfarkt-Risiko und Schlaganfall-RisikoDeutsche [...]

Vorhofflimmern: Vorboten des Schlaganfalls mit 7-Tage-Langzeit-EKG häufiger zu entdecken

Schlaganfall - Eine Studie zur Schlaganfallforschung an der Universitätsmedizin Göttingen bringt neue Erkenntnisse für die Ursachenabklärung: Die Überwachung mit 7-Tage-Langzeit-EKG ist wesentlich effektiver als ein 24-Stunden EKG. Wenn das Herz aus dem Rhythmus ist, wird es oft auch für das Gehirn gefährlich. Die Herzrhythmusstörung "Vorhofflimmern" gilt als der mit Abstand größte Risikofaktor für einen Schlaganfall. [...]