Bewegung

Rückenschmerzen vorbeugen

Rückenschmerzen – Wenn eine Pflegekraft einen stark übergewichtigen Patienten ins Bett gehievt hat, schmerzt hinterher nicht selten der Rücken. Auch stundenlanges Sitzen vor dem PC, im Auto und vor dem Fernseher ist Gift für Bandscheiben, Muskeln und Gelenke. "Um das Kreuz zu stärken, ist es wichtig, häufig die Haltung zu verändern und sich viel zu …

Rückenschmerzen vorbeugen Read More »

Erfolgreiche Auftaktveranstaltung der Expertenrunde Kinderförderung – moll Funktionsmöbel schafft ein Forum für den internationalen Austausch

Funktionsmöbel: „Wie lässt sich die Entwicklung von Kindern schon in frühen Jahren fördern? Welche Schwerpunkte sind für die gesunde körperliche Entwicklung besonders wichtig – und welche Aspekte wie Bewegung und Bildung spielen im Sinne der Ganzheitlichkeit eine wichtige Rolle? Welchen Anforderungen müssen Möbel für Kinder gerecht werden – in ergonomischer Hinsicht und im Hinblick auf …

Erfolgreiche Auftaktveranstaltung der Expertenrunde Kinderförderung – moll Funktionsmöbel schafft ein Forum für den internationalen Austausch Read More »

Depression ist Risikofaktor für Osteoporose

Depressive Frauen sind einem höheren Risiko ausgesetzt an Osteoporose zu erkranken als psychisch Gesunde. Darauf weist der Dachverband der deutschsprachigen Osteoporose Selbsthilfeverbände e. V. (DOP) in Marburg hin. Eine Depression fördert die vermehrte Ausschüttung des Seroidhormons Cortisol und stört das fein austarierte Gleichgewicht zwischen Knochenauf- und -abbau zugunsten eines verstärkten Abbaus. Die Knochensubstanz schwindet und …

Depression ist Risikofaktor für Osteoporose Read More »

Diabetes-Risiko: Jeder kann es senken

Diabetes – Die häufigste Ursache für den Ausbruch der Erkrankung ist die Überernährung: Rund 80 Prozent der Typ 2 Diabetiker sind übergewichtig. „Wer dieser Krankheit vorbeugen will, sollte daher dringend auf eine ausgewogene, gesunde Ernährung und ausreichende Bewegung achten“, rät Dr. Birgit Tillenburg, Leiterin des Diabetes-Zentrums am Essener Elisabeth-Krankenhaus. „Zahlreiche Studien bei Patienten mit gestörter …

Diabetes-Risiko: Jeder kann es senken Read More »

Schrothkur für mehr Gesundheit

Moderne Diäten haben klangvolle Namen, versprechen viel – und bringen häufig Frust. Die Schrothkur hat nichts dergleichen: Ihr Name wirkt bieder, das Prinzip einfach – die Wirkung ist aber durchschlagend. Die Fastenkur nach Johann Schroth wirkt wie ein Jungbrunnen und ist ein homöopathisches Wundermittel gegen blockierten Zellstoffwechsel. Wenige Tage Schroth-Kur kurbeln wie ein Turbobeschleuniger die …

Schrothkur für mehr Gesundheit Read More »

Übergewicht: Treppensteigen statt Liftfahren macht schlank, hält fit und reduziert die Risikofaktoren

Wer regelmäßig Treppen steigt anstatt den Lift zu nehmen, verbessert nicht nur seine Fitness, sondern verringert Hüftumfang, Körpergewicht, Fettanteil am Gewebe (fat mass), diastolischen Blutdruck und LDL-Cholesterin. Nachdem sich nur jeder zweite Europäer an die Expertenempfehlung hält, mindestens fünf Mal pro Woche mindestens 30 Minuten moderate aerobische Bewegung zu machen, versuchten die Genfer Mediziner um …

Übergewicht: Treppensteigen statt Liftfahren macht schlank, hält fit und reduziert die Risikofaktoren Read More »

Regelmäßiges Rückentraining hilft Bandscheibenvorfälle zu verhindern

Bandscheibenvorfälle – Viele Menschen, vor allem Senioren, scheuen den Gang ins Fitnessstudio und fühlen sich einfach deplatziert oder sogar zu alt. Dabei hilft gerade regelmäßiges Rückentraining, Bandscheibenvorfälle zu verhindern und den Rumpf zu kräftigen. „Gezieltes Training hängt jedoch nicht von der Umgebung ab, sondern kann auch zu Hause bei richtiger Ausführung zum gewünschten Erfolg führen“, …

Regelmäßiges Rückentraining hilft Bandscheibenvorfälle zu verhindern Read More »

Rückenbeschwerden – Anwendungen mit Thermalwasser der Thermalquelle Bad Füssing reduzieren Ausfallzeiten – Bewegung fördert die Gesunderhaltung

Gelenkprobleme und Rückenbeschwerden, Herz-Kreislauf-Krankheiten, Typ-2 Diabetes, Darmkrebs, Osteoporose und Übergewicht lassen sich durch regelmäßige körperliche Aktivitäten senken, Behandlungs- und Rehabilitationsprozesse werden beschleunigt. Krankheitsrisiken lassen sich durch körperliche Aktiviväten mindern, Beschwerden lindern und insgesamt das Sterberisiko senken, fasst die Gesundheitsberichterstattung des Bundes in ihrem Jahresbericht zusammen (1). Heilwasser-Kur kann Fehltage durch Rückenbeschwerden und Gelenkerkrankungen durch Prävention …

Rückenbeschwerden – Anwendungen mit Thermalwasser der Thermalquelle Bad Füssing reduzieren Ausfallzeiten – Bewegung fördert die Gesunderhaltung Read More »

Frühe Frühchen – Gezielte Förderung von Anfang an (Teil 2)

Frühgeborene – Neben der Angst, ob ein viel zu früh geborenes Kind überlebt, ist es vor allem die Frage, wie die Entwicklung des kleinen Erdenbürgers verlaufen wird, die die Eltern bewegt. Eine Entwicklungsprognose für das einzelne Frühgeborene abzugeben, ist für Mediziner immer schwierig, da viele Faktoren bei diesem Prozess eine Rolle spielen. Generell ist die …

Frühe Frühchen – Gezielte Förderung von Anfang an (Teil 2) Read More »

Scroll to Top