Beatmung

Zwerchfelltherapie

Zwerchfelltherapie erfolgreich bei COVID-19-Patient eingesetzt – Patientin kann wieder eigenständig atmen

Zwerchfelltherapie bei COVID-19-Patient hat funktioniert. „Die erste Patientin, die in dieser Studie behandelt wurde, war zufällig eine Frau, die COVID-19 überlebte, aber nicht in der Lage war, von der maschinellen Beatmung entwöhnt zu werden“, sagte Prof. Dr. Ralf Ewert, der Leiter des Bereichs Pneumologie, Infektiologie und Weaningzentrum an der Unimedizin Greifswald. „Mit dem neuen Verfahren …

Zwerchfelltherapie erfolgreich bei COVID-19-Patient eingesetzt – Patientin kann wieder eigenständig atmen Read More »

COVID-19-Therapie, covid-19, virus, coronavirus

Neueste Erkenntnisse zur Beatmung von COVID-19-Patienten

Der aktuelle Stand zur Wirksamkeit und Auswirkung von Beatmung bei COVID-19-Patienten ist Thema eines Beitrags im „Journal of the American Medi-cal Association“ (JAMA). JAMA zählt zu den weltweit führenden Wissenschaftsjournalen. In der neuesten JAMA-Ausgabe von Freitag, 24. April 2020, stellen Prof. Dr. Luciano Gattinoni, Universitätsmedizin Göttingen (UMG). und Prof. John J. Marini, Universität Minnesota/USA, in …

Neueste Erkenntnisse zur Beatmung von COVID-19-Patienten Read More »

emergency medicine, artificial respiration, medical

Beatmung: Kostengünstiges mobiles Beatmungsgerät entwickelt

Beatmung – Das „Mobile Einfach-Beatmungsgerät 2020 (MEB 2020-1)“ basiert unter anderem auf Erkenntnissen aus der Schlafmedizin. „Das System unterstützt Patienten aktiv bei der Atmung. Es schont damit die Physis der Patienten und erhält so die lebensnotwendige Konzentration von Sauerstoff im Blut. Die Patienten erhalten während des Einatmens einen erhöhten Druck, der beim Ausatmen gesenkt wird. …

Beatmung: Kostengünstiges mobiles Beatmungsgerät entwickelt Read More »

COPD

Lungenschonende Beatmung: Risiko von Komplikationen während und nach einer Operation minimieren

Eine aktuelle Studie [3] zeigt nun, dass es eine wesentliche Rolle spielt, wie Patienten während der Operation beatmet werden. „Durch einen flachen Atemzug und einen niedrigen Ausatemdruck lassen sich unerwünschte Folgen minimieren“, erklärt Professorin Dr. med. Thea Koch, Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DGAI) und Kongresspräsidentin des diesjährigen Jahreskongresses (DAC). Die Intensivmedizin …

Lungenschonende Beatmung: Risiko von Komplikationen während und nach einer Operation minimieren Read More »

Scroll to Top