Tag der offenen Tür der Hochschule Fresenius in Idstein

Detektive im Labor
„Von Sherlock Homes zu CSI – Detektive im Labor“ – so der Name nur eines der spannenden Vorträge, mit denen der Fachbereich Chemie & Biologie seine Vielseitigkeit und Faszination unter Beweis stellen will. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Forensik, die einen erheblichen Teil der Chemie ausmacht. Das große Angebot an traditionsreichen und marktorientierten Aus- und Weiterbildungen sowie Bachelor- und Masterprogrammen ist eng miteinander verzahnt. Das ermöglicht einen durchlässigen Bildungsweg: zum Beispiel können Interessenten nach der Ausbildung zum Biologisch-Technischen Assistenten direkt eine Weiterbildung, einen Bachelor- oder Master-Studiengang anschließen.

Neue Studiengänge
In ganztägigen, praxisnahen Events zur Wahrnehmung und Motorik des Menschen oder auch zur Herstellung von Salben und therapeutischen Hilfsmitteln gewährt der Fachbereich Gesundheit & Soziales den Besuchern Einblicke in die vielfältige Gesundheitsbranche.
Die Hochschule Fresenius berät und informiert darüber, wann sich ein Studium oder eine Berufsausbildung in den Therapiebereichen Ergotherapie, Logopädie und Physiotherapie eignet. Außerdem werden neue Studienprogramme vorgestellt. Dazu gehören der Bachelor-Studiengang Soziale Arbeit (B.A.) und der Master-Studiengang Führung und Management im Gesundheits- und Sozialwesen (M.A.).

Der Fachbereich Wirtschaft & Medien präsentiert Berufsbilder und Perspektiven innerhalb der Medien- und Tourismusbranche und bringt den Besuchern das Thema „Nachhaltigkeit in der Wirtschaft“ näher. Zu den vielseitigen Bachelor- und Masterprogrammen, die teilweise auch berufsbegleitend angeboten werden, starten zwei neue Studiengänge im Wintersemester 2015: der international ausgerichtete und englischsprachige MBA Transport, Strategy & Leadership und der Master Digitale Medien (in Planung).
Das vollständige Ausbildungs- und Studienprogramm ist einzusehen unter www.hochschule-frsenius.de.

Scroll to Top