Symposium zu Kindertuberkulose. 21. u. 22. März 2011 in Berlin

Der Kampf gegen Tuberkulose bei Kindern ist einer der Schlüssel zur nachhaltigen Bekämpfung der lebensgefährlichen Infektionskrankheit, die in vielen Ländern Osteuropas immer noch weit verbreitet ist. Neueste Fortschritte und Entwicklungen im Kampf gegen TB bei Kindern stehen darum im Zentrum des zweitägigen Symposiums „On the move against childhood tuberculosis – transforming the fight towards elimination“ des Koch-Metschnikow-Forums in Berlin. Aus Anlass des Welttuberkulosetages am 24.3.2011 treffen sich Spezialisten der WHO-Euro-Region und diskutieren über Prävention und klinisches Management von Kindertuberkulose, Trends in den Hochprävalenzländern Osteuropas, Forschungsprioritäten, mikrobiologische Diagnostik, und gesundheitspolitische Maßnahmen.
Partner des Symposiums sind das Bundesministerium für Gesundheit sowie das Ministerium für Gesundheit und soziale Entwicklung der Russischen Föderation. Die Tagung findet darüber hinaus im Rahmen des deutsch-russischen Jahres der Bildung, Wissenschaft und Innovation 2011/12 statt.
Das Symposium findet mit Unterstützung von BD statt.
Bitte geben Sie uns eine kurze Rückmeldung mit beiligendem Antwortfax oder per Mail.

Scroll to Top