Südsee für Entdecker

(djd). Schnorcheln, tauchen, baden, in der Sonne relaxen – für viele Reisende gehört das zu einem Traumurlaub dazu. Doch nicht selten packt die Urlauber schon nach wenigen Tagen des Müßiggangs die Unternehmungslust. Vielfältige Alternativen für einen etwas anderen Urlaub bietet etwa das südpazifische Urlaubsparadies der Fiji-Inseln. Wer lieber abseits des Massentourismus und der Hauptwanderwege durch die atemberaubende Vegetation der zahllosen Inseln streifen möchte, findet als entdeckungsfreudiger Individualreisender auf dem Archipel die besten Voraussetzungen.
Auf Abenteuerlustige wartet ein abwechslungsreiches Programm. Ob beim Durchkämmen des fijianischen Regenwaldes auf schmalen Pfaden, beim Entdecken des dörflichen Lebens im Bergland, bei Treckingtouren quer über die Inseln, beim Erforschen des reichhaltigen kulturellen Erbes der Fijianer oder beim Relaxen an einsamen Stränden auf unbewohnten Inseln: Jeder Tag ist ein Erlebnis. Überall finden sich traditionell geführte Hotels und Resorts als Alternative zu den üblichen Ferienanlagen sowie die Möglichkeit, in einem der traditionellen Bure-Bauten zu übernachten. Die einheimischen Märkte mit allen Zutaten für die typisch fijianische Küche ermöglichen Selbstversorgern eine authentische, kulinarische Reise durch die Urlaubsregion. Unter http://www.fijime.com gibt es ausführliche Informationen und Tipps rund um die Fiji-Inseln.

Scroll to Top