Studieninfotag an der Rheinischen Fachhochschule Köln am 28. Oktober 2017

Studieninteressierte sowie Eltern erhalten umfassende Informationen zur Hochschule, zu allen Bachelor- und Master-Studiengängen und können Gespräche mit Dozentinnen und Dozenten führen. Schüler/-innen, Abiturienten und künftige Masterstudierende haben die Gelegenheit, sich über das gesamte RFH-Studienangebot oder ausgewählt über einzelne Studienfächer zu informieren. Sie können den Studienberatern Fragen stellen oder Beratungstermine vereinbaren. Zum Thema Studienfinanzierung steht Dr. Norbert G. Hermann vom RFH-Beratungsservice zur Verfügung. Er unterstützt Interessierte und Studierende bei der Studienwunschrealisierung und informiert über verschiedene Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten wie z.B. Stipendien, staatliche oder private Fördermöglichkeiten.

Nach einer Begrüßung und einer allgemeinen Einführung zum Studienangebot präsentiert die Hochschule ab 11.30 Uhr getrennt nach Bachelor- und Masterstudiengängen die einzelnen Studienfächer und deren Inhalte. Sie informiert über die verschiedenen Studienformen, die Zulassungsvoraussetzungen, die Kosten und Finanzierungsmöglichkeiten. Das Programm finden Interessierte auf www.rfh-koeln.de. Eine Anmeldung zum Studieninformationstag ist nicht erforderlich. Wer sich im Anschluss einen ersten Eindruck über das Studium verschaffen möchte, schnuppert ab 13 Uhr in eine der Vorlesungen, die an diesem Tag regulär stattfinden.

Die Rheinische Fachhochschule Köln (RFH) ist eine staatlich anerkannte Fachhochschule in privater gemeinnütziger Trägerschaft. Sie bietet 18 Bachelor- und zehn Masterstudiengänge an in den Fachbereichen Ingenieurwesen, Medien, Medizinökonomie & Gesundheit sowie Wirtschaft & Recht. Mit 6.500 Studierenden gehört die Rheinische Fachhochschule Köln zu den größten Bildungsträgern in Köln. Unterricht in Seminaren mit maximal 50 Studierenden, kompakte, kurze Studienverläufe und anwendungsorientierte Lehre zeichnen das Studium aus. Studierende können Vollzeit oder berufsbegleitend (abends und samstags) studieren.

Kontakt: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Beate Czikowsky, E-Mail: beate.czikowsky@rfh-koeln.de

Scroll to Top