Studieninformationstag 2018: Einblicke, Tipps & Tricks für eine erfolgreiche Studienwahl

Next Stop – Campus Hohenheim: Am landesweiten Studieninformationstag können sich Studieninteressierte am Mittwoch, 21. November, über Bachelor-Studiengänge, Studienorientierung, Studienplatzbewerbung und Finanzierung an der Universität Hohenheim in Stuttgart informieren. Eine Info-Messe lädt zum persönlichen Gespräch ein und Führungen über den schönsten Campus des Landes zum Erkunden des künftigen Studienortes. Zur Teilnahme am Studieninformationstag ist keine Anmeldung erforderlich.

Ein einzigartiges Fächerprofil mit 13 Bachelor-Studiengängen: Am Studieninformationstag erhalten Studieninteressierte kompakt an einem Vormittag sämtliche Informationen, die Sie für Ihre Studienwahl brauchen: Vorträge zu Aufbau und Inhalten der Bachelor-Studiengänge, Vorträge zu Studienentscheidung, Studienplatzbewerbung und Finanzierung.

Auf der Info-Messe gibt es die Gelegenheit sich an den Info-Ständen der drei Fakultäten Agrar-, Natur-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, der Zentralen Studienberatung, der Agentur für Arbeit, dem Akademischen Auslandsamt sowie dem Studierendenwerk Tübingen-Hohenheim zu informieren.

Direkte Gespräche und Campus-Touren

Fachvertreter/innen und Studienberater/innen beantworten im direkten Gespräch Fragen, Studierende, Dozentinnen und Dozenten berichten aus der Forschung und stellen spezielle Angebote vor: Zum Beispiel das preisgekrönte Reformprojekt Humboldt reloaded für Forschungspraxis bereits im Bachelor-Studium.

Am Studieninformationstag können sich Studieninteressierte umfassend orientieren, damit die Studienwahl gelingt. Denn: Eine gelungene Orientierung noch vor dem Studium ist ein zentraler Baustein des späteren Studienerfolgs. Der Studieninformationstag ist für die Universität Hohenheim eine Erfolgsgeschichte: Jährlich nehmen 1.400 bis 1.600 Studieninteressierte daran teil.

Ob Studieninteressierte über den Campus und die Hohenheimer Gärten schlendern oder auf dem Meiereihof „Forschung im Kuhstall“ erleben: Die Führungen geben einen ersten Eindruck vom zukünftigen Studienort Hohenheim.

Veranstaltungen im Überblick

Übergreifende Vorträge:

– „Studieren in Hohenheim – Profil und Fächerspektrum“ (Prorektorin für Lehre Prof. Dr. Korinna Huber)
– „Bewerbung und Zulassung an der Universität Hohenheim“ (Zentrale Studienberatung)
– „Wege zur Studienentscheidung“ (Zentrale Studienberatung, Agentur für Arbeit)
– „Studienfinanzierung“ (Studierendenwerk Tübingen-Hohenheim)

Vorträge zu Studiengängen:

– Agrarbiologie
– Agrarwissenschaften
– Nachwachsende Rohstoffe und Bioenergie
– Biologie
– Biologie Lehramt
– Ernährungsmanagement und Diätetik
– Ernährungswissenschaft
– Kommunikationswissenschaft
– Lebensmittelchemie
– Lebensmittelwissenschaft und Biotechnologie
– Wirtschaftsinformatik
– Wirtschaftspädagogik
– Wirtschaftswissenschaften

Text: C. Schmid

wissenschaftliche Ansprechpartner:
Dipl.-Psych. Sonja Brüssow, Universität Hohenheim, Zentrale Studien- und Karriereberatung (ZSK)
T 0711 459 23210, E Sonja.Bruessow@verwaltung.uni-hohenheim.de

Scroll to Top