Studiengang „Gesundheitsmanagement und Technologie im Sozialmarkt“ an der Wilhelm Löhe Hochschule

Vernetzung mittels moderner Informations- und Kommunikationstechnologien verändert die Gesundheits- und Pflegeprozesse. Digital Health, Telemedizin und Telecare oder der Einsatz elektronischer Geräte und Anwendungen sind nur einige Möglichkeiten wie Gesundheit, Lebensqualität und Unabhängigkeit bei alters- oder krankheitsbedingten Einschränkungen verbessert werden können. Gebraucht werden daher Macher, die sowohl Kenntnisse der Gesundheitsbranche als auch technologische Neugierde mitbringen. Mit diesem Profil können Innovations- und Veränderungsprozesse verantwortlich gestaltet und umgesetzt werden.

Mit dem Bachelorstudiengang „Gesundheitsmanagement und Technologie im Sozialmarkt “ können Studierende Antworten auf diese Zukunftsfragen finden. Die Bewerbungsfrist für dieses Studienangebot der Wilhelm Löhe Hochschule für angewandte Wissenschaften in Fürth – eine Gründung der Diakonie Neuendettelsau – endet am 15. September 2015.

Auf einen Blick:

Name: Gesundheitsmanagement und Technologie im Sozialmarkt
Studienabschluss: Bachelor of Arts
Bewerbungsende: 15. September 2015
Studienbeginn: Winter- und Sommersemester
Zulassungsvoraussetzung: Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife, Hochschulzugangsberechtigung für beruflich Qualifizierte.

 

Scroll to Top