Start der neuen Studienrichtung ‚Nachhaltiges Lebensmittelmanagement“

Anfang Oktober ging die neue Vertiefungsrichtung „Nachhaltiges Lebensmittelmanagement“ des dualen Studiengangs „Produktionstechnik und Organisation“ der FH JOANNEUM mit 20 Studierenden an den Start. Das Bachelor-Studium umfasst die gesamte Wertschöpfungskette, vom Anbau der Lebensmittel bis hin zum Handel, und setzt Impulse für nachhaltige Lösungen in der Entwicklung, Herstellung, Verarbeitung oder im Vertrieb von landwirtschaftlichen Produkten und industriellen Lebensmitteln.Um die Bedürfnisse vor allem regionaler Unternehmen von Beginn an zu berücksichtigen, wurde das neue Studienangebot in Kooperation mit namhaften Betrieben der heimischen Lebensmittelwirtschaft und Hochschulen entwickelt. So zählte etwa der steirische Feinkost-Spezialist Karl Schirnhofer ebenso zum Entwicklungsteam wie Starkoch Willi Haider und Lebensmittelchemiker Michael Murkovic.

Am 3. Oktober stellten Rektor Karl Peter Pfeiffer, Studiengangsleiter Johannes Haas, Karl Schirnhofer und Falk Rothermann von Techfortaste.net die neue Vertiefungsrichtung „Nachhaltiges Lebensmittelmanagement“ in der Gläsernen Fabrik der Firma Schirnhofer vor.

Karl Peter Pfeiffer: „Es freut mich sehr, dass wir mit der neuen Vertiefungsrichtung ‚Nachhaltiges Lebensmittelmanagement‘ nun auch im Bereich der Lebensmittelproduktion eine zukunftsweisende Ausbildung anbieten können. Die Lebensmittelproduktion zählt in Österreich und weltweit zu den größten Wirtschaftszweigen, weshalb LebensmittelmanagerInnen national und international gefragte Expertinnen und Experten sind.“

Karl Schirnhofer: „Qualitativ hochwertige Produkte werden in Mitteleuropa in Zukunft noch mehr in den Regalen Einzug halten. Die Frage ist, was ist in Zeiten wie diesen ein hochwertiges Lebensmittel? Die neue Vertiefungsrichtung wird diese Frage beantworten.“

Studiengangsleiter Johannes Haas: „Für uns ist die neue Vertiefungsrichtung ‚Nachhaltiges Lebensmittelmanagement‘ der Einstieg in ein zentrales Thema für eine nachhaltige Gestaltung unserer Zukunft. Daher präsentiert sie sich nicht nur als Ausbildung mit ausgezeichneten Berufsaussichten, sondern möchte auch Partner der vielen schon aktiven steirischen Unternehmen, der bäuerlichen und gastronomischen Initiativen, der einschlägigen Schulen und der Regionalentwicklung sein. “

Michael Murkovic, Lebensmittelchemiker der TU Graz: „‘Nachhaltiges Lebensmittelmanagement‘ ist eine umfassende Ausbildung, die den gesamten Life Cycle der Lebensmittel umfasst. Von der Urproduktion bis zum verkauften Produkt werden As

Scroll to Top