Spitzenplätze für Freiburg

Die Universität Freiburg erhält beim aktuellen Hochschulranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) Spitzenbewertungen: Außerordentlich zufrieden mit den Studienbedingungen sind die Studierenden der Zahnmedizin, Sportwissenschaft und Biologie. Auch Studierende der Pharmazie sind mit der Studiensituation, der Laborausstattung sowie der Betreuung sehr zufrieden. Die Fächer Medizin, Zahnmedizin und Sportwissenschaft genießen eine hohe Forschungsreputation. Die Geowissenschaften und die Mathematik gehören zur Spitzengruppe auf dem Gebiet der wissenschaftlichen Veröffentlichungen.

Das CHE-Hochschulranking ist das umfassendste und detaillierteste Ranking im deutschsprachigen Raum. Es hat mehr als 300 Universitäten und Fachhochschulen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden untersucht. Neben Fakten zu Studium, Lehre, Ausstattung und Forschung umfasst das Ranking Urteile von mehr als 250.000 Studierenden über die Studienbedingungen an ihrer Hochschule. Jedes Jahr wird ein Drittel der Fächer neu bewertet. In diesem Jahr sind es die Biologie, Physik, Chemie, Geowissenschaften und Geografie, Mathematik und Informatik sowie Pharmazie, Medizin, Zahnmedizin, Pflegewissenschaften und Sportwissenschaft.

Weitere Informationen unter:
www.zeit.de/hochschulranking

Scroll to Top