Spinales Trauma: Best-Teacher-Award geht an Professor Jürgen Piek aus Rostock

Das spinale Trauma ist ein intensivmedizinisches Thema, zu dem Jürgen Piek bereits in der Vergangenheit zahlreiche Arbeiten und Bücher publiziert hat. „Bei der täglichen Arbeit fallen einem immer wieder Defizite auf, was die Behandlung dieser speziellen Patientengruppe angeht“, sagt der Preisträger. Dass er für seinen Vortrag eine Auszeichnung erhält – damit hatte er nicht gerechnet und gibt zu: „Ich war völlig überrascht, dass ich so unter Beobachtung stehe.“

Für herausragende Vorträge: Der Best-Teacher-Award

Die DIVI verleiht anlässlich ihres Jahreskongresses 2017 den mit 1.000 Euro dotierten Best-Teacher-Award. Mit diesem Preis wird der beste Fortbildungsvortrag innerhalb des Fortbildungsprogramms des DIVI-Kongresses gewürdigt. Voraussetzung für die Auszeichnung ist, dass der Vortrag von mindestens 20 Zuhörern und von mindestens 20 Prozent der Zuhörer bewertet wurde. Über die Preisvergabe entscheidet dann das DIVI-Präsidium.

Ansprechpartner für interessierte Wissenschaftler:

Volker Parvu
Geschäftsführer der DIVI

info@divi.de
Tel +49 (0)30 40 0 056 07

Ansprechpartner für Journalisten:

Torben Brinkema
Pressesprecher der DIVI

presse@divi.de
Tel +49 (0)89 230 69 60 21

www.divi.de/presse

Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin e.V. (DIVI)

Die 1977 gegründete Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin e.V. (DIVI) ist ein weltweit einzigartiger Zusammenschluss von mehr als 2.000 Anästhesisten, Neurologen, Chirurgen, Internisten, Kinder- und Jugendmedizinern sowie Fachkrankenpflegern und entsprechenden Fachgesellschaften.
Ihre fächer- und berufsübergreifende Zusammenarbeit und ihr Wissensaustausch machen im Alltag den Erfolg der Intensiv- und Notfallmedizin aus. Insgesamt bündelt die DIVI das Engagement von mehr als 30 Fachgesellschaften und persönlichen Mitgliedern.
Mehr über die DIVI im Internet: www.divi.de

Scroll to Top