Spezielle Zahnärzte für Angstpatienten

Zahnarztangst ist ein weit verbreitetes Phänomen, welches im Volksmund gerne als Gesellschaftsdogma bezeichnet wird. Oftmals lässt sich die Angst vor dem Zahnarzt nicht einmal erklären, da sie nicht mit einem markanten Schlüsselerlebnis in Verbindung steht und aus diesem resultiert. Für den Betroffenen spielt die Ursache auch keine große Bedeutung, denn wenn ein Zahnarztbesuch ansteht, ist nicht die Ursache, sondern die Bekämpfung der Angst ein wichtiges Kriterium.

Den richtigen Zahnarzt für ein schönes und entspanntes Lächeln finden 

Wer unter Zahnarztangst leidet, hat diese auch bei ästhetischen Behandlungen und wird so von einem Bleaching oder der professionellen Zahnreinigung absehen und wirklich nur dann einen Besuch anstreben, wenn es die Notwendigkeit nicht anders erlaubt. Dies wäre der Fall, entscheidet sich ein Patient für Implantate und einen festsitzenden Zahnersatz. Angstpatienten können aufatmen. In der LUX Clinic in Mannheim gibt es professionelle Zahnärzte für Angstpatienten, die speziell auf dieses Phänomen geschult sind und sich ängstlichen Patienten mit besonders viel Einfühlungsvermögen und psychischer Unterstützung widmen. Den Zahnarzt meiden, ist auch bei starker Angst und manifestierter Panikreaktion vor dem Besuch keine Lösung. Viel empfehlenswerter ist es, die Angst durch einen auf Angstpatienten spezialisierten Arzt zu überwinden und vor allem, um seine Sorge vor dem Besuch keinen Hehl zu machen. Der Zahnarzt kann nur reagieren, wenn der Patient bereits bei der Anmeldung von seiner Angst berichtet und sich seinem Zahnarzt mitteilt. Sitzt man erst auf dem Behandlungsstuhl, ist es für eine diesbezügliche Beichte zu spät. Wer aber zu seiner Angst steht, wird bereits bei der Suche nach einem Zahnarzt auf ein Angebot achten, wo der Angstpatient bereits auf der Website angesprochen wird. 

Zahnarztangst ist heilbar

Vor allem Patienten, die keinen ersichtlichen Grund für ihre Panik kennen, können von ihrer Angst befreit werden. Oftmals hat sich die Angst mit jedem aufgeschobenen Zahnarztbesuch erhöht und verselbstständigt. Bei einem Spezialzahnarzt für Angstpatienten wird man die Panik so schnell verlieren, wie sie von einem Besitz ergriffen hat. Spezielle Zahnärzte behandeln nicht nur die Zähne, sondern auch die Psyche des Patienten und führen ihn langsam an eine Behandlung heran. So ist es nicht ungewöhnlich, dass der erste Besuch in der Praxis nicht mit einer Behandlung beginnt, sondern zu einem Gespräch führt, für dass der Patient auf dem Behandlungsstuhl sitzt. Diese Impression nimmt man als positives Erlebnis mit nach Hause und wird schon beim Folgetermin spüren, dass die Angst nicht mehr lähmt und man ohne eine aus Furcht resultierenden Begleiterkrankung in die Praxis geht.

Scroll to Top