So wird jede Küche zum Meisterstück

(djd). Schief sitzende Schranktüren, hakende Schubfächer und eine zu niedrige Arbeitsfläche, die sich mit regelmäßigen Rückenschmerzen rächt: Für jede Hausfrau, aber auch für jeden passionierten Hobbykoch ist diese Vorstellung ein Graus. Kochen ist heute für viele eine entspannende Freizeitbeschäftigung – doch erst eine individuell geplante und solide aufgebaute Küche bietet dafür den passenden Rahmen. Immer mehr Verbraucher entscheiden sich deshalb gegen die Standardlösung, sondern stattdessen für Markenmöbel, die vom Tischler oder Schreiner angepasst und montiert werden. Wesentlicher Vorteil: Standardsysteme passen oft nicht zum vorhandenen Grundriss, mit Maßarbeit lässt sich dagegen jeder Zentimeter nutzen.

Mit der Handwerksarbeit rückt zugleich die natürliche Optik des Materials Holz in den Mittelpunkt. Nicht nur die traditionsbewusste, romantische Landhausküche liegt daher auch 2012 im Trend. Bei Vollholzküchen etwa spielen die Planer mit attraktiven, edlen und modern anmutenden Oberflächen. Unter http://www.topateam.com sind Adressen von spezialisierten Fachbetrieben bundesweit abrufbar, die zu hochwertigen Küchenlösungen und allen aktuellen Trends beraten. Hinter ansprechenden Fronten verbergen sich dabei viele nützliche Funktionen: Praktische Apothekerschrankauszüge, übertiefe Unterschränke oder auch Schubladen, die buchstäblich um die Ecke gebaut werden – eine individuelle Planung macht vieles möglich.

Scroll to Top