So wird das Auto fit für den Urlaub

(djd). Wer möchte schon mit abgefahrenen Bremsbelägen den Brenner überqueren oder unterwegs mit defekten Zündkerzen liegen bleiben? Sicherheit fährt vor: Daher ist es gerade vor der Fahrt in den Urlaub empfehlenswert, das Auto gründlich durchzuchecken. Doch leichter gesagt als getan: Die immer komplexere Technik und Elektronik in modernen Fahrzeugen macht es dem Laien zunehmend unmöglich, Wartungsarbeiten oder Reparaturen selbst durchzuführen. Und auch so manche Werkstatt muss bei speziellen Anforderungen passen. Doch die Suche nach qualifizierten Fachbetrieben vor Ort wird jetzt erleichtert, mit Onlineportalen wie http://www.autobutler.de zum Beispiel. Hier findet sich auch schnelle Hilfe, etwa bei einer Panne am Urlaubsort, wenn die vertraute Kfz-Werkstatt nicht erreichbar ist.

Bequemer Vergleich per Mausklick

Wenn es um anstehende Wartungsarbeiten oder kurzfristige Reparaturen geht, können Autofahrer per Computer oder mit allen mobilen Geräten schnell und einfach geeignete Fachleute finden. Einige wenige Angaben genügen, um in kurzer Zeit drei individuelle und verbindliche Angebote von geprüften Kfz-Werkstätten in der Nähe zu erhalten. Der Autobesitzer kann die Angebote in Ruhe miteinander vergleichen und sich entscheiden. Zu den Kriterien für die Werkstattwahl gehören Leistungsaspekte, wie die Verwendung von Ersatzteilen und Garantiebedingungen sowie die Qualität des Fachbetriebs, über die das Bewertungsprofil und der Dekra-Status auf dem Onlineportal informieren.

Kundenzufriedenheit im Mittelpunkt

Neben einem günstigen Preis steht vor allem der Faktor Qualität im Mittelpunkt, denn die Güte der Kfz-Werkstattpartner ist ausschlaggebend für die Kundenzufriedenheit. Sicherheit geben dabei einheitliche Standards: Jeder Kfz-Betrieb, der sich auf dem Portal registrieren möchte, muss sich mit einer Qualitätsprüfung durch unabhängige Prüfinstitute einverstanden erklären. Abgesehen davon greift Autobutler nicht in die Kunde-Werkstatt-Beziehung ein. Kommt der Auftrag zustande, wird er wie gewohnt komplett zwischen Autobesitzer und Werkstatt abgewickelt, von der Terminvereinbarung bis zur Rechnung.

Scroll to Top