So schmeckt der Herbst

(djd). Selber kochen ist nicht nur gesünder, sondern macht vor allem auch Spaß: Besonders, wenn man diese kulinarische Leidenschaft mit anderen teilt und sich austauscht. Als begeisterter Hobbykoch widmet sich daher auch Uwe Spitzmüller auf seinem Blog HighFoodality den genüsslichen Dingen des Lebens.

Das neue Rezeptbuch: Natürlich besser kochen

Die Mineral- und Heilwassermarke Staatl. Fachingen rief zusammen mit dem Blog HighFoodality deutschsprachige Food-Blogger auf, gesunde, leckere Rezepte einzureichen. Daraus entstand der dritte Band von „Natürlich besser kochen“, der insgesamt 19 Gerichte von Food-Bloggern sowie drei ausgewählte Speisen, die über Facebook eingereicht wurden, vorstellt. Der Name beziehungsweise der Blog ist bei der jeweiligen Vorspeise, dem Hauptbericht oder Dessert vermerkt. Das Rezeptbuch ist als Gratiszugabe in den teilnehmenden Märkten beim Kauf eines Wasserkastens erhältlich.

Herbstliches Rezept: Schupfnudeln mit Pfifferlingen

Passend zur Jahreszeit gibt es etwa Schupfnudeln mit Pfifferlingen: Für vier Personen 400 Gramm Pfifferlinge putzen, eventuell klein schneiden. Eine Zwiebel möglichst fein würfeln und in einer Pfanne mit etwas Öl glasig dünsten. Die Pfifferlinge zur Zwiebel geben und fünf bis zehn Minuten bei mittlerer Hitze garen. Inzwischen 400 Gramm Schupfnudeln mit etwas Öl anbraten und rundherum bräunen. Anschließend gut 150 Milliliter Sahne zu den Pilzen geben, mit Salz und Pfeffer würzen und kurz einkochen lassen. Zum Schluss die Schupfnudeln mit den Pilzen vermischen und mit Schnittlauch garnieren. Ein bekömmlicher und neutraler Begleiter zum Essen kann im Übrigen Mineralwasser sein. So hat das Mineralwasser von Staatl. Fachingen eine einzigartige Mineralstoffkombination und einen natürlich hohen Hydrogencarbonat-Gehalt (1.846 mg/l), der überschüssige Säuren auf sanfte Weise abpuffert. Weiter Informationen – beispielsweise zum Säure-Basen-Gleichgewicht – gibt es unter http://www.ratgeberzentrale.de.

Scroll to Top