Snowboard Weltcup 2011 in Südtirol

(mpt-169) Besser kann ein Saisonauftakt nicht sein. Am 3. und 4. Dezember 2011 trifft sich in Welschnofen-Karersee in Südtirol die Snowboardelite. Auf der Pra di Tori Piste der Skiarena Carezza wird dann, nach fünfjähriger Pause, endlich wieder der FIS Weltcup ausgetragen: http://www.welschnofen.com/winter/events/snowboard-world-cup.html .

Bereits am 30. November 2011 findet das erste freie Training statt, die Eröffnungsfeier ist für den 2. Dezember 2011 geplant. Um 18 Uhr wird es die Eröffnungszeremonie geben, um 21 Uhr dann Party pur. Mit dabei: Die österreichische Gruppe Opus mit ihrem Hit „Live Is Life“. Am Samstag und Sonntag wird es spannend, wenn die Snowboard-Asse im Parallelslalom und im Parallelriesentorlauf um Medaillen kämpfen. Top-Favoriten sind dabei die Südtiroler Roland Fischnaller und Aaron March. Natürlich kommt auch das Musik- und Showprogramm nicht zu kurz und nicht zu vergessen die Aprés-Ski-Partys.

Freie Zimmer für Schnellentschlossene

Wer sich noch kurzfristig für einen Aufenthalt in Welschnofen-Carezza entscheiden möchte, der kann das Weltcup-Spezialangebot buchen. Von Freitag, 2.12.2011 bis Sonntag, 4.12.2011 beinhaltet es zwei Übernachtungen und einen 1-Tages-Skipass für Carezza. Inklusive sind auch die Eintritte für den Zielbereich des FIS Snowboard Weltcups und für das Rahmenprogramm. Im Privatzimmer und im Appartement kostet das Paket 74 Euro pro Person, im Vier-Sterne-Haus ist es für 139 Euro zu haben.

Sportevents haben hier Tradition

Schon seit vielen Jahren ist Welschnofen bekannt für seine hochkarätigen Sportevents. Darunter das Ski-Europacuprennen der Männer und Frauen, die Junioren-Weltmeisterschaft im Gras-Ski und auch der Snowboard-Europacup. Bürgermeister Markus Dejori freut sich auf das bevorstehende Ereignis: „Nun wird der Welschnofer Sportgeschichte mit dem Snowboard-Weltcup ein weiteres, bedeutendes Kapitel hinzugefügt.“

In der Skiarena Carezza beginnt in diesem Jahr mit Start des Weltcups auch die Skisaison. 170 Schneekanonen sorgen für optimale Verhältnisse. Neuheiten in diesem Jahr sind ein 4er-Sessellift und eine neue Piste, die am König Laurin Lift zu finden ist. Neben den Skipisten stehen auch Rodelbahnen, Loipen und Winterwanderwege zur Verfügung – für jeden ist etwas dabei. Und schönes Wetter ist hier ebenfalls sehr oft anzutreffen. Mit durchschnittlich acht Sonnenstunden pro Tag ist Carezza eines der sonnigsten Skigebiete in Südtirol.

Scroll to Top