Sicher und sparsam fahren – auf „grünen Reifen“

(djd). Autofahrer, die auf Qualitätsreifen umrüsten, schonen nicht nur Umwelt und Portemonnaie. In gefährlichen Situationen können diese sogenannten „grünen Reifen“ auch den Bremsweg verkürzen – und auf diese Weise Leben retten. „,Grüne Reifen‘ verringern den Bremsweg um bis zu 20 Meter und senken zusätzlich den CO2-Ausstoß“, erklärt Christoph Kalla, Kautschuk- und Reifenexperte beim weltweit führenden Kautschukhersteller Lanxess.

Das neue EU-Reifen-Label zeigt Verbrauchern nun schon beim Kauf, ob sie sich für Qualitäts-Pneus entscheiden. „,Grüne Reifen‘ mit guten Noten beim Label können zwar etwas mehr kosten, mittelfristig sind sie aber sparsamer. Ihr geringerer Rollwiderstand reduziert den Spritverbrauch dauerhaft um bis zu sieben Prozent“, betont Christoph Kalla.

Scroll to Top