Sechster Schüler-Malwettbewerb der IGSN der RUB

Fitness fürs Gehirn

Gesundes Essen und Trinken, Sport an frischer Luft und knifflige Denksportaufgaben sind die Tipps der Kinder für die Erhaltung eines gesunden Hirns. Aber sie haben noch mehr Ratschläge: genügend Schlaf, gute Laune und zwischendurch mal den Computer abschalten! Die Bilder sind so bunt und vielfältig wie das Leben der Kinder selbst. Entsprechend schwer fiel es der Jury, aus den eingegangenen Bildern die Preisträger zu benennen. In diesem Jahr werden Klassenpreise sowie Einzelpreise vergeben. Die Preisverleihung durch Prorektor Prof. Dr.Ulf Eysel findet am 7. Dezember beim jährlichen Graduation Day der IGSN im Veranstaltungszentrum der RUB statt.

Wissenschaft aus dem Elfenbeinturm holen

Die IGSN ist schon seit vielen Jahren dem Gedanken verpflichtet, die Neurowissenschaften aus dem Elfenbeinturm der Universität herauszuholen und sie gerade auch Schulkindern zu vermitteln. Aus den letzten Wettbewerben gingen ein Film und das Buch „Geistesblitze, Bochumer Kinder erforschen das Gehirn“ hervor, die bundesweit Interesse gefunden haben. Der vierte Malwettbewerb wurde gemeinsam mit dem Öffentlichkeitsprojekt des Sonderforschungsbereichs 874 „Integration und Repräsentation sensorischer Prozesse“ ausgeschrieben. Darüber hinaus veranstaltet der SFB 874 monatliche Vorträge im „Brain Café“ über aktuelle neurowissenschaftliche Diskussionen, die auf reges Interesse stoßen.

Weitere Informationen

Ursula Heiler, Koordinatorin der International Graduate School of Neuroscience IGSN der RUB, 44780 Bochum, Tel. 0234/32-26682, heiler-igsn@rub.de

Angeklickt

Infos zum Sonderforschungsbereich 874 (inkl. PodCasts zu den Vorträgen im Brain Café)
http://www.rub.de/sfb874

Redaktion: Arne Dessaul

Scroll to Top