Schöne Haut ist kein Zufall

Plastische Chirurgie, Schönheitsoperationen, Nasenkorrektur, Brustvergrößerung, Nasenkorrektur, Lidstraffung, Schönheitschirurgie

Die Haut ist das größte Organ. Sie dient als Abgrenzung nach Außen und ist somit ein Hüllorgan und schützt uns vor äußeren Umwelteinflüssen. Die äußere Haut gliedert sich in drei wesentliche Schichten: Epidermis (Oberhaut), Dermis (Lederhaut, lat. Corium) und Subcutis (Unterhaut). Epidermis und Dermis bilden zusammen die Cutis (oder Kutis).

Die Haut ist Spiegelbild unserer Seele. An der Haut können wir unser Befinden ablesen. Sie ist außerdem Spiegelbild unserer Lebensform. An ihr können wir erkennen, ob man raucht oder ob man sich gesund ernährt, ob Alkohol konsumiert wird oder ob wir häufigem Stress ausgesetzt sind. An der Haut können wir schnell ablesen wie es uns geht.

Ästhetishes und harmonisches Aussehen bis ins fortgeschrittene Alter

Alt wollen wir alle werden, doch wer von uns will dabei schon alt aussehen? Ein schönes und ästhetisches Aussehen ist heute kein Zufall mehr. Unser Aussehen ist unser Aushängeschild. Wir möchten jung und dynamisch aussehen. Faltenfrei bis ins hohe Alter, das ist der Traum Vieler. Ein ästhetisches und harmonisches Aussehen ist schon lange kein Zufall mehr.

Fachkompetenz für ein besonderes Aussehen

Der Ursprung der Schönheitschirurgie lässt sich über mehr als 3.000 Jahre zurück verfolgen, zu dieser Zeit nahmen schon die alten Ägypter Eingriffe am Gesicht der Menschen vor. Der ästhetischen Schönheitschirurgie stehen heute viele Möglichkeiten zur Verfügung. Wichtig ist jedoch immer die Fachkompetenz des behandelnden Arztes sowie ein verantwortliches Umgehen mit dem Patienten. Vor jedem Eingriff, und sei er noch so klein, steht immer das Gespräch zwischen Arzt und Patient. Hier werden Wünsche, Möglichkeiten und Risiken eingehend besprochen und dargelegt.

Schöne, glatte Haut

Immer mehr muss man sich in der ästhetischen Schönheitschirurgie fragen, wie man den Wünschen, besonders von Jüngeren, gerecht werden kann. Wichtig ist, dass immer die rechtliche Situation geprüft wird, d.h. wie alt der Patient ist. Besonders die moralischen und ethischen Aspekte sind nicht zu vernachlässigen. Die ästhetische Dermatologie bedient sich heute moderner und nachhaltiger Peelings, Unterspritzungen, Hautpflegeberatungen und medizinischer Kosmetik. Informieren Sie sich eingehend in der Praxis Ihres Vertrauens über Möglichkeiten und Risiken für ein strahlendes, jugendliches Aussehen – bis ins hohe Alter.

Scroll to Top