Schiebedach fördert Verkehrssicherheit

(dmd-k). Die sogenannte Fahrgastzelle im Auto hat ihr eigenes, vielen Einflüssen ausgesetztes „Kleinklima“, das teilweise erheblichen Schwankungen unterliegt. Zu wenig Sauerstoff macht müde und unkonzentriert. Auch der Feuchtigkeitsgehalt der Luft ist wichtig, denn ein zu hoher Wert führt zu Schwitzen und beschlagenen Scheiben. Ist die Luft jedoch zu trocken, kommt es zu Reizungen der Augen und zu ausgetrockneten Schleimhäuten. Aber auch wenn es einfach nur zu kalt oder zu warm ist, wirkt sich das auf die Fahrsicherheit aus, eine sinkende Konzentrations- und Reaktionsfähigkeit können die Folgen sein.

Schiebedach verbessert das Klima im Fahrgastraum

Um das Kleinklima im Auto dauerhaft zu optimieren, ist daher ein regelmäßiger Luftaustausch notwendig. Wie eine von Professor Aldo Ferrara an der Universität Siena im Auftrag von Webasto durchgeführte medizinische Studie zum Einfluss des Innenraumklimas auf das Wohlbefinden der Fahrzeuginsassen gezeigt hat, reichen Klimaanlage und Lüftung dafür nicht immer aus. Ein optimales Innenraumklima lässt sich stattdessen nur in Kombination mit einem Schiebedach erzielen. Wird es geöffnet, steigt der Sauerstoffanteil im Blut schlagartig an. Gleichzeitig wird schnell eine ausgewogene Luftfeuchtigkeit erreicht und der Innenraum gleichmäßig temperiert. Informationen zu den Vorteilen von Schiebedächern und zum nachträglichen Einbau gibt es auf http://www.webasto.com.

Solardächer sorgen für mehr Komfort im Auto

Auf der Website des Herstellers findet man auch Informationen zu Solardächern für Fahrzeuge – denn die Kraft der Sonne kann man nicht nur auf dem Dach des Eigenheims nutzen. Schiebedächer mit integrierten Solarzellen produzieren Strom, mit dem der Fahrer im Sommer das Fahrzeuggebläse auf niedriger Stufe auch im abgestellten Fahrzeug weiter laufen lassen kann, ohne dass die Batterie belastet wird. Das steigert den Fahrkomfort deutlich, denn das unangenehme Einsteigen in ein überhitztes Auto gehört damit der Vergangenheit an. Zu den Aspekten Komfort und Verkehrssicherheit gibt auch die Seite http://www.ratgeber-verkehrssicherheit.de Auskunft.

Scroll to Top